Dienstag, 27.09.2016
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Neubau eines Medienzentrums für die Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien | Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH, Wien

Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH, Wien

1. Rang, Gewinner, 1. Preis, Preisgeld EUR 20.000,-

Konsulenten: Tragwerksplanung: VCE Consult ZT-GmbH
Haustechnik: DIE HAUSTECHNIKER Technisches Büro GmbH
Brandschutz: Norbert Rabl Ziviltechniker GmbH
Bauphysik: Akustik Prause iC Ziviltechniker GesmbH
Kennnummer: 2
Mitarbeiter: Mag.arch. Mario Gasser, Christoph Degendorfer, Jürgen Schneeberger
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Rendering 1; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH


Rendering 2; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH


Modell; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH


Pläne 1; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH


Pläne 2; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH


Lageplan; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH


Ansichten Schnitte 1; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH


Ansichten Schnitte 2; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH



Projekttext; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH (pdf, 41KB)
Projektdaten; © Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH (pdf, 21KB)

Bewertung des Preisgerichts:

Projekt 02:
Das Projekt reagiert überzeugend auf die örtliche Situation und auf die besonderen Anforderungen der Universität. Die vergleichsweise geringe Höhenentwicklung und die Horizontalität stärken
die Einbindung in den Campus. Auf Basis eines ebenso eigenständigen wie plausiblen Konzepts entsteht ein komplexes räumliches Gefüge, das die hohen Ansprüche dieser sehr spezifischen Bildungseinrichtung
souverän und zeitentsprechend erfüllt. Es findet in einfühlsamer Weise die Balance zwischen notwendiger Abschottung der Unterrichtseinheiten und innerer Offenheit. Einprägsamen Raumsequenzen sorgen für erlebnisreiche Abwechslung sowie selbstverständliche Orientierung. Die geschmeidige Abfolge von Wegen, kaskadenförmiger Treppe und kommunikativen Aufenthaltszonen inspirieren den Alltag der Studenten und
das Raumerlebnis der Besucher. Die Positionierung der einzelnen Bereiche und der funktionalen Bezüge zueinander sind im Wesentlichen schlüssig. Die geforderte Abtrennbarkeit der einzelnen Institute ist
gegeben. Die vorgeschlagene Materialisierung entspricht folgerichtig dem Konzept und erscheint der Aufgabenstellung angemessen. Wenn auch die Fassade noch nicht alle Ansprüche bewältigt, so bietet der
sinnvoll differenzierte Vorschlag eine tragfähige Basis für die weitere Bearbeitung. Auch in diesem Zusammenhang überzeugt die Strategie des feinen Differenzierens je nach Situation und Orientierung.
Insgesamt ist es gelungen, das historische Ensemble am Campus produktiv zu ergänzen und einen beispielgebenden Bildungsbau zu entwickeln (Juryprotokoll, S. 18).

Werkliste der Planer:

Pichler & Traupmann Architekten ZT GmbH, Wien

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 109KB)
TeilnehmerInnenanmeldung (docx, 34KB)
Stellungnahme + Jurynachnominierung der Kammer W/N/B vom 15.12.2012 (pdf, 130KB)
2. Fragenbeantwortung - 05.03.2012 (pdf, 74KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 07.05. + 08.05.2012 (pdf, 753KB)
Veranstaltungen
Neubau eines Medienzentrums für die Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien
Links
BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise