Donnerstag, 02.07.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Akademie der Bildenden Künste Wien, Generalsanierung | Übersicht

Akademie der Bildenden Künste Wien, Generalsanierung

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Aufgabentyp: Bildung
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 40.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Registrierung: bis 16.02.2012
Abgabetermin: 02.03.2012
Aufgabenstellung: Generalsanierung des gesamten Gebäudes und Neubau eines Hofdepots auf Kellerniveau.
Ziel dieses Vergabeverfahrens ist es, eine/n GeneralplanerIn für die Planung dieser
Generalsanierung auf Basis der bereits bestehenden Studie bzw. der bisher erfolgten
Bestandsaufnahmen und Festlegungen der Sanierungsmethoden zu finden.
Im Wesentlichen sind aus heutiger Sicht von der Generalsanierung folgende Punkte umfasst:
- Fassadensanierung (Stein, Terracotta, Putz, Spenglerarbeiten)
- Sanierung bzw teilweise Erneuerung der Fenster
- Sanierung von Böden, Wänden und Decken (teilweise historische Malereien)
- Erneuerung der Elektro- und der EDV-Installation
- Erneuerung von Lüftungsanlagen
- Regelung der Heizung
- Neubau eines Hofdepots auf Kellerniveau für das Kupferstichkabinett (ca. 350 m² Depotfläche,
60 m² Studiensaal und Röntgenraum)
- Maßnahmen zur Erreichung einer Veranstaltungsstättengenehmigung für die
Aula und angrenzende Räume
Es ist geplant, den Universitätsbetrieb abzusiedeln, sodass während der Generalsanierung nur
die Gemäldegalerie im Haus verbleibt.
Absichtserklärung: Es ist beabsichtigt jene/n TeilnehmerIn, der/die den Zuschlag als GeneralplanerIn erhält, mit den Teilleistungen Vorentwurf, Entwurf, Einreichung, Ausführungsplanung, Kostenermittlungsgrundlage
und Künstlerische Oberleitung sowie der Technischen und Geschäftlichen Oberleitung
und der Kostenberechnungsgrundlage, Bestandsplanung, der Ergänzung des
Brandschutzkonzepts und der Brandschutzpläne und dem Raumbuch zu beauftragen.
Außerdem sind die bisherigen Bestandsaufnahmen zusammenzuführen und erforderlichenfalls zu ergänzen.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als Kommissionsmitglieder folgende Personen:
Kommissionsmitglied: Arch. DI Christian Jabornegg
Ersatzmitglied: Arch. DI Marlies Breuss
Kontaktstelle: ZT DI Andrea Hinterleitner
Ditscheinergasse 4/12
A-1030 Wien
T +43.1.877 48 11
F +43.1.877 48 54
E office@zt-hilei.at
Verfahrensorganisator: IK DI Andrea Hinterleitner
Verhandlungsgremium: Arch. DI Christian Jabornegg; Mag. Eva Blimlinger, Akademie der Bildenden Künste; Arch. DI Karl Dürhammer, BIG; DI Günther Sokol, BIG; Arch. DI Helmut Wimmer, BIG Architekturbeirat; Arch. m.arch. DI Marlies Breuss
Auftragsverhandlung: Ja. Zuschlag auf den/die BestbieterIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Bestbieter , EUR 6.667,-
Ablinger, Vedral & Partner ZT GmbH, silberpfeil architekten zt gmbh, FCP Fritsch, Chiari & Partner ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 144KB)
Kooperationserklärung und Nominierung der Kommissionsmitglieder der Kammer W/N/B vom 15.12.2011 (pdf, 148KB)
Einlage 1.1 - Aufforderung zu Abgabe eines Teilnahmeantrages (pdf, 365KB)
Einlage 1.2 - Teilnahmeantrag (doc, 466KB)
Einlage 1.3 - Projektreferenzen (doc, 160KB)
Einlage 1.4 - Nachweis Umsatz Generalplanerleistung (doc, 106KB)
TeilnehmerInnenliste (pdf, 60KB)
Links
BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise