Freitag, 10.04.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Landesberufsschule Baden - Generalsanierung Schülerheim | Übersicht

Landesberufsschule Baden - Generalsanierung Schülerheim

Verfahrensprädikat: Ohne Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Amt der NÖ Landesregierung
Aufgabentyp: Bauen im Bestand, Bildung
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Auftragswert (€): EUR 404.670,-
Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Abgabetermin: 02.05.2012
Aufgabenstellung: Die NÖ Landesberufsschule in Baden besteht im Wesentlichen aus 3 Baukörpern - der Schule, dem Schülerheim und einem Wohnbau mit 2 Wohnungen. Der Auftraggeber beabsichtigt die Generalsanierung des Gebäudeteils „Schülerheim und Wohnhaus“ durchzuführen.
Bei der Umsetzung sind die aktuellen Energieeffizienzvorgaben des Landes Niederösterreich gemäß dem „Pflichtenheft für Energieeffizienz“ zu berücksichtigen.
Die Umsetzung der Sanierung Schülerheim selbst erfolgt in zwei Phasen, da jeweils Teile des Gebäudes in Betrieb bleiben müssen.

Teilgeneralplanung inkl. Örtliche Bauaufsicht, exkl. TGA-Planung für das Projekt LBS Baden / Generalsanierung Schülerheim in 2 Phasen bei laufendem Betrieb; NGF ~ 3 600 m².
Kontaktstelle: INGENOS.GOBIET.ZT GMBH
DI Pair Dicke
Business Park 2
A-8200 Gleisdorf
T +43.3112.4471.245
F +43.3112.4471.9
E pair.dicke@igzt.at
Verfahrensorganisator: Ingenos.Gobiet.ZT GmbH
Auftragsverhandlung: Ja. Zuschlag auf den/die BestbieterIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Bestbieter
Architekt Strixner ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 133KB)
Teilnahmeantrag B (pdf, 561KB)
Fragenbeantwortung 1 vom 30.03.2012 (pdf, 60KB)
Fragenbeantwortung 2 vom 11.04.2012 (pdf, 91KB)
Fragenbeantwortung 3 vom 18.04.2012 (pdf, 87KB)
EU-Bekanntmachung - Ergebnis (pdf, 34KB)
Links
Amt der NÖ Landesregierung
Impressum | Rechtliche Hinweise