Samstag, 25.01.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Grassmayrkreuzung - Südbahnstraße GMK Leopoldstraße 45 und 49 bis 51, Innsbruck - Wilten | Übersicht

Grassmayrkreuzung - Südbahnstraße GMK Leopoldstraße 45 und 49 bis 51, Innsbruck - Wilten

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Moser Wohnbau & Immobilien GmbH; ZIMA Wohn- und Projektmanagement GmbH
Auftraggeber: Moser Wohnbau & Immobilien GmbH; ZIMA Wohn- und Projektmanagement GmbH
Aufgabentyp: Wohnen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Nutzfläche (m²): 6400
Verfahrensart: Geladener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Unterschwellenbereich
Rechtsgrundlage: k. A.
Wettbewerbsordnung: Ja
Mindesteignung: ArchitektIn
Preisgeldsumme: EUR 42.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 01.06.2012
Entscheidungstermin: 01.08.2012
Aufgabenstellung: Erlangung von städtebaulichen Vorentwürfen für die städtebauliche Strukturplanung zur Errichtung einer Wohnbebauung in Innsbruck/Wilten - Grassmayrkreuzung, Ecke Leopoldstraße
Ziel: Vorauswahl von geeigneten Projekten für die weitere Bearbeitung in der zweiten Stufe
Absichtserklärung: Die Auslober beabsichtigen, den Sieger der zweiten Stufe mit der Erarbeitung der Grundlagen für den zu erstellenden Bebauungsplan zu beauftragen. Ebenso beabsichtigen die Auslober, den Sieger der 2. Stufe nach Rechtskraft des Bebauungsplanes mit weiteren Planungsleistungen (zumindest Einreichplanung) in Anlehnung an die Leistungsphasen der HOA 2004 (Honorarordnung für Architekten) unter noch zu verhandelnden Bedingungen zu beauftragen. In Ausnahmefällen behält sich die Jury vor, zwei Projekte mit weiteren Planungsleistungen zu beauftragen.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg hat den Wettbewerb mit Schreiben vom 18.04.2012 und der Registriernummer 6/12 freigegeben.

Als Teilnehmer seitens der Kammer wurde nominiert:
Arch. DI Markus Malin, Innsbruck
Arch. DI Wolfgang Achrainer, Innsbruck

Als Juror seitens der Kammer wurde nominiert:
Arch. DI Markus Pernthaler, Graz
Kontaktstelle: baubüro, Arch. DI Christoph Neier
Kirchgasse 3f
A-6020 Innsbruck
E christoph.neier@baubuero.org
Verfahrensorganisator: Arch. DI Christoph Neier
Preisgericht: Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer; Arch. DI Borisav Ilic; Arch. DI Markus Pernthaler; Arch. DI Dietmar Walser; Dipl.-Arch. Erika Schmeissner-Schmid, Stadtplanung Innsbruck; Ing. Mag. (FH) Alexander Wolf, ZIMA Wohn- und Projektmanagement GmbH; DI Christian Schleich, ZIMA Wohn- und Projektmanagement GmbH; Stefan Moser, Moser Wohnbau & Immobilien GmbH; Arch. DI Johannes Unterluggauer
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 7.000,-
Architekt Raimund Rainer ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Grassmayrkreuzung Innsbruck (pdf, 163KB)
Juryprotokoll 1. Stufe Grassmayrkreuzung Innsbruck (pdf, 170KB)
Juryprotokoll 2. Stufe Grassmayrkreuzung Innsbruck (pdf, 442KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise