Sonntag, 23.07.2017
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Ennssteg Steyr - Altstadt | Marte.Marte Architekten ZT GmbH, Feldkirch

Marte.Marte Architekten ZT GmbH, Feldkirch

1. Rang, Gewinner, 1. Preis, Preisgeld EUR 9.000,-

Konsulenten: Statik: M+G Ingenieure DI Josef Galehr
Kennnummer: 1
Mitarbeiter: msc eth arch Johannes Grissmann
DI Eva Meisinger
DI Katharina Schiechl
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Ansicht 1


Ansicht 2


Lageplan



Bewertung des Preisgerichts:

Im Spannungsfeld zwischen Altstadt, Ennsufer und der neuen Garage verbindet ein sachlich und sensibel konstruierter Steg die beiden Steyrer Stadtteile. Während der Anschluss an das bestehende Altstadtgebäude zurückhaltend gestaltet ist, wird das „Ankommen“ im Bereich der Garage räumlich überzeugend formuliert. Zusammen mit der Vertikalerschliessung bildet ein ausdruckstarker einfacher Versatz in der Fassadenebene ein Podest für einen „kraftvollen“ Ausgangspunkt der Brücke. Von diesem Ort führt eine großzügige Treppenanlage auf das Straßenniveau zum Verbindungsweg Richtung Bahnhof, sowie ein in die Topografie eingebetteter Weg hinunter zum flussbegleitenden Paddlerweg.
Scheinbar mühelos spannt das schlanke Tragwerk (Hohlkastenprofil) aus Cortenstahl von Ufer zu Ufer und berührt die historische Gebäudefassade. Durch eine exzentrische Anordnung der Stütze und Einspannung der Konstruktion im östlichen Auflagerbereich wird ein geringer Teil der Lasten im Altstadtgebäude am Ennskai abgetragen (geringe von außen nicht sichtbare Einbauten). Ein auf schlanken Rundstäben aufgesetzter rechteckiger Handlauf nimmt Beleuchtungselemente aus breit strahlenden LED-Strahlern auf. Diese Beleuchtung verstärkt vor allem in der Nacht die Leichtigkeit des Steges. Das Tragwerk des Steges unterhalb des Gehweges und die leichte Geländergestaltung ermöglichen einen uneingeschränkten Blick in den attraktiven Naturraum und auf die historische Altstadt. Der neue Steg fügt sich „logisch“ in den bestehenden Kontext und Flussraum ein.
Ähnlich der Brücke weist auch die Fassade der Garage Elemente aus Streckmetall (wetterfester Baustahl), die auf eine sehr einfache Unterkonstruktion befestigt sind, und mit „wildem Wein“ bewachsen sind, auf. Damit folgen große Teile der Fassade, der Farbigkeit den Jahreszeiten und fügen sich in den Naturraum ein.

Werkliste der Planer:

Marte.Marte Architekten ZT GmbH, Feldkirch

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 97KB)
Juryprotokoll (pdf, 77KB)
Veranstaltungen
Ausstellung Wettbewerb Ennssteg Steyr - Altstadt
Impressum | Rechtliche Hinweise