Freitag, 16.04.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | ETHOUSE Award 2012 - Der Preis für energieeffizientes Sanieren | Übersicht

ETHOUSE Award 2012 - Der Preis für energieeffizientes Sanieren

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: ArGe Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: Architektur- und Ingenieurpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, IngenieurkonsulentIn für Bauwesen/Bauingenieurwesen, Gemeinden, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 12.000,-
Abgabetermin: 17.10.2012
Entscheidungstermin: 25.10.2012
Aufgabenstellung: Zum fünften Mal vergibt die Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS) den ETHOUSE Award. Erstmals ist der Preis mit 12.000 Euro dotiert. Er würdigt Gebäude-sanierungen, die ein kreatives, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Herangehen an das Thema Energieeffizienz unter Beweis stellen. Bewertungskriterien sind ebenso die Qualität in der Ausführung, der Umgang mit dem Altbestand und die architektonische Umsetzung. Eingereicht werden kann in den drei Kategorien öffentliche und gewerbliche Bauten und privater Wohnbau. Der ETHOUSE Award wird im November 2012 verliehen.

Als Ausdruck für aktiven Klimaschutz stellt der ETHOUSE Award einen wichtigen Beitrag dar, um die Bedeutung von Wärmeschutzmaßnahmen bei Gebäuden bewusst zu machen – nicht zuletzt in Hinblick auf die 2012 wieder angelaufene Förderung für thermische Sanierung. Er ruft öffentlichkeitswirksam in Erinnerung, dass die billigste Energie jene ist, die gar nicht erst erzeugt werden muss. Schließlich können mit einer Fassadendämmung bis zu 75 Prozent Energie eingespart werden.

Folgende Unterlagen bitte bis 17. Oktober 2012 einreichen:

* Sanierungskonzept / Projektdokumentation

* Energieausweis / Berechnung

* Projekt-Kurzbeschreibung (.doc-Format)

* Bildokumentation: Objektfotos und Pläne (.jpg/.tiff, Druckqualität, auf CD-ROM)
Kontaktstelle: juicy pool. communication
Mag. Michael Baumgartner
Seidengasse 29/2/12, 1070 Wien
T +43.1.481 54 54.50
F +43.1.481 54 54.11
E info@waermedaemmsysteme.at
Verfahrensorganisator: Juicy Pool Communication
Preisgericht: Univ.-Prof. Dr. Arch. DI Martin Treberspurg, Treberspurg & Partner Architekten Ziviltechniker GmbH; BOKU Wien, Arbeitsgruppe Ressourcenorientiertes Bauen; Arch. DI Ursula Schneider, POS Architekten; Ass. Prof. DI Dr. Karin Stieldorf, TU Wien, Inst. f. Architektur und Entwerfen; Geschäftsführer Gemeinschaft Dämmstoff Industrie Mag. Roland Jany; Sprecher ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme DI Dr. Clemens Hecht
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner
Kaltenegger und Partner Architekten ZT GmbH

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner
AH3 Architekten ZT GmbH

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner
Mag.arch. Juri Troy

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner
franz zt gmbh

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibungsfolder (pdf, 2MB)
Anmeldeformular (pdf, 68KB)
Teilnahmebedingungen (pdf, 37KB)
Siegerprojekte (pdf, 172KB)
Nachbericht (pdf, 76KB)
Links
ArGe Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme
Impressum | Rechtliche Hinweise