Montag, 10.08.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | NÖ Landeskinderheim Perchtoldsdorf Neubau | Übersicht

NÖ Landeskinderheim Perchtoldsdorf Neubau

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landeskrankenanstalten und Landesheime
Aufgabentyp: Neubau, Sozial- und Gesundheitswesen
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Auftragswert (€): EUR 9.180.000,-
Verfahrensart: Offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Ja
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 20.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 16.10.2012
Entscheidungstermin: 03.04.2013
Aufgabenstellung: Das Land Niederösterreich beabsichtigt in der Marktgemeinde Perchtoldsdorf im Ortsteil Theresienau einen Neubau einer Pflege- und Betreuungseinrichtung für schwerst- und mehrfachbehinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie für Säuglinge und Kleinkinder, die auf Grund ihres sozialen und familiären Umfeldes einer Fremdbetreuung bedürfen, zu errichten.
Pädagogische, therapeutische und infrastrukturelle Einrichtungen sowie ein in den Gebäudeverband integrierter 2-gruppiger Kindergarten ergänzen einerseits das sozialpädagogische Konzept des Kinderheimes, andererseits wird der Kindergarten im Rahmen der bedarfsorientierten Erfordernisse der Marktgemeinde Perchtoldsdorf in einem gemeinsamen, projektübergreifenden Gesamtkonzept verwirklicht.
Das pädagogische Gesamtkonzept beinhaltet ebenso die im Gebäudeverband integrierten „basalen Klassen“ der Ambros Rieder Schule, welche ausschließlich von den Kindern der Förder- und Pflegeabteilung genutzt werden.
Der Kindergarten wird als öffentlicher 2-gruppiger Landeskindergarten entsprechend den gesetzlichen Grundlagen des NÖ Kindergartengesetzes 2006 sowie den Richtlinien für den Kindergartenbau in das Gesamtkonzept integriert, wobei eine Gruppe ständig von den Kindern des Kinderheimes frequentiert wird. Strukturübergreifende Kooperationen im Rahmen gemeinsamer Sozialprojekte werden angestrebt.
Insgesamt sind für die Pflege- und Betreuungseinrichtung 6 Wohngruppen für 62 KlientInnen, davon 46 Pflegeplätze im Rahmen der Sozialhilfe und 16 Betreuungsplätze im Rahmen der Jugendwohlfahrt vorgesehen.
Die Aufgabenstellung beinhaltet auch die Darstellung der differenzierten, funktionsabhängigen Außenraumzuordnung, eine klare Trennung der Verkehrsströme (Fußgänger, PKW, LKW-Zulieferverkehr, getrennte Erschließungen für Kinderheim und Kindergarten) innerhalb und außerhalb des Areals sowie Überlegungen für eine ungehinderte und rasche Zufahrt für Einsatzfahrzeuge zu allen Gebäudeteilen.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als PreisrichterIn folgende Personen:
Hauptpreisrichterin: Arch. DI Regina Freimüller-Söllinger
Ersatzpreisrichter: Arch. DI Christian Lichtenwagner
Kontaktstelle: Land Niederösterreich, vertreten durch das Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Landeskrankenanstaltenund Landesheime
Arch. DI Günther Hintermeier rB
Landhausplatz 1
A-3109 Sankt Pölten
T +43.2742.900 514.140
F +43.2742.900 514.070
E post.bd6@noel.gv.at
Verfahrensorganisator: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landeskrankenanstalten und Landesheime
Preisgericht: Arch. DI Regina Freimüller-Söllinger; Arch. DI Christian Lichtenwagner; Johann Rabl; DI Stefan Schraml; DI Karl Größbacher; Ingeborg Turk
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 10.000,-
Architekten Loudon, Habeler & Kirchweger Ziviltechniker Gesellschaft mbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 101KB)
Mustervertrag Planer- und Konsulentendienstleistungen (pdf, 737KB)
Kooperationserklärung und Jurorennominierung vom 14.08.2012 (pdf, 162KB)
Protokoll Fragebeantwortung vom 02.10.2012 (pdf, 279KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 30.01.2013 (pdf, 607KB)
Wettbewerbsergebnis/Verfasserliste (pdf, 297KB)
EU-Bekanntmachung - Ergebnis (pdf, 100KB)
Links
Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landeskrankenanstalten und Landesheime
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise