Samstag, 31.10.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Das beste Haus 2013 | Übersicht

Das beste Haus 2013

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: s Bausparkasse; Architekturzentrum Wien; Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Aufgabentyp: Bauen im Bestand, Neubau, Wohnen
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: Architekturpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 54.000,-
Abgabetermin: 05.11.2012
Aufgabenstellung: Eingereicht werden können ausschließlich in Österreich realisierte Ein- und Zweifamilienhäuser sowie architektonisch wirksame Zu- und Umbauten zu bzw. von bestehender Bausubstanz. Zugelassen für den Architekturpreis 2013 „Das beste Haus“ sind alle Objekte, für die in den Jahren 2008–2012 die Benützungsbewilligung erteilt worden ist. Voraussetzung ist die Errichtung des Hauses gemeinsam mit einem Architekten/Planer. Vor der Einreichung ist das Einvernehmen zwischen dem Architekten/Planer und Bauherrn herzustellen.
Kontaktstelle: s Bausparkasse
Dr. Charlotte Harrer
T 050 100.29326
E charlotte.harrer(et)sbausparkasse.co.at

Architekturzentrum Wien
Karoline Mayer
T +43.1.522 31 15.25
E mayer@azw.at
Verfahrensorganisator: s Bausparkasse; Architekturzentrum Wien
Preisgericht: Karoline Mayer, Architekturzentrum Wien; Arch. DI Harald Höller, ORTE Niederösterreich; Arch. DI Erich Kugler, Architektur-Raum-Burgenland; Arch. DI Gerfried Ogris, Kärntens Haus der Architektur; Mag. DI Eva Guttmann, Haus der Architektur HDA Graz; Arch. DI Karl Thalmeier, Initiative Architektur Salzburg; Michael Schröckenfuchs, afo - Architekturforum Oberösterreich; Arch. DI Kathrin Aste, AUT Architekturforum Tirol; Mag.arch. Marina Hämmerle, Vorarlberger Architektur Institut VAI
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
Looping Architecture

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
winkler+ruck architekten

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
AL1 ArchitektInnen, grundstein ®, Peter Kneidinger, bauchplan landschaftsarchitektur und urbanismus

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
Moser Hager Architekten

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
Meck Architekten

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
tmp architekten

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
Arch. DI Günter Mohr

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
Arch. DI Georg Bechter

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 6.000,-
Oskar Leo Kaufmann | Albert Rüf ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Datenblatt Einreichung (pdf, 79KB)
Veranstaltungen
Das beste Haus 2013 - Ausstellung
Links
Das beste Haus
s Bausparkasse
Architekturzentrum Wien
Bundesministerium für Bildung und Frauen
Impressum | Rechtliche Hinweise