Samstag, 05.12.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Büro- und Geschäftsgebäude, Rasumofskygasse, Wien | Übersicht

Büro- und Geschäftsgebäude, Rasumofskygasse, Wien

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Österreichische Post AG
Aufgabentyp: Bauen im Bestand, Dienstleistung und Verwaltung, Neubau
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Verfahrensart: Offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, IngenieurkonsulentIn für Bauwesen/Bauingenieurwesen, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 150.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 12.11.2012
Entscheidungstermin: 22.04.2013
Aufgabenstellung: Die Österreichische Post AG beabsichtigt, am in ihrem Eigentum stehenden Gelände des derzeitigen Postgebäudes Rasumofskygasse Ecke Maria-Eis-Gasse in 1030 Wien, die Errichtung eines Büro- und Geschäftsgebäudes (Neubau und Sanierung). Dabei wird eine Nutzung des zu errichtenden Gebäudes als Unternehmenszentrale verfolgt. Neben der Nutzung als Unternehmenszentrale ist – unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit – auch eine mögliche Drittverwertung der Bürofläche zu betrachten.
Ergänzend zu der Büronutzung in den Obergeschossen wird im Erdgeschoss, im 1. Obergeschoss und gegebenenfalls im 1. Untergeschoss eine Nutzung mit Einzelhandelsflächen angestrebt. In den weiteren Tiefgeschossen ist eine Garagennutzung vorgesehen.
Absichtserklärung: Es ist die Beauftragung eines/r Auftragnehmers/in mit der Generalplanung für das Projekt "1030 Rasumofskygasse Büro- und Geschäftsgebäude" unter noch festzulegenden vertraglichen Rahmenbedingungen beabsichtigt. Der im Anschluss an den Wettbewerb zu vergebende Dienstleistungsauftrag umfasst die für die Projektverwirklichung erforderliche Planungsleistungen (Generalplanungsauftrag).
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als Preisrichter folgende Personen:
Hauptpreisrichter: Arch. DI Helmut Dietrich, Arch. DI Thomas Moser
Ersatzpreisrichter: Arch. DI Much Untertrifaller, Arch. DI Erich Wucherer
Kontaktstelle: Heid Schiefer Rechtsanwälte OG
RA Dr. Stephan Heid
Landstraßer Hauptstraße 88/2-4
A-1030 Wien
T +43.1.9669786
E wettbewerb-rasumofskygasse@heid-schiefer.at
Verfahrensorganisator: Heid Schiefer Rechtsanwälte GmbH
Preisgericht: Arch. DI Helmut Dietrich; Arch. DI Michael Untertrifaller; Arch. DI Thomas Moser; Arch. DI Erich Wucherer; Arch. DI Johannes Zieser, Post AG; SR DI Franz Kobermaier, MA 19; DI Dr. Georg Pölzl, Post AG; DI Walter Oblin, Post AG; DI Michael Ullrich, Post AG; DI Dr. Walter Lunzer, bau control
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 40.000,-
Schenker Salvi Weber Architekten ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 96KB)
Kooperationserklärung und Jurorennominierung der Kammer W/N/B vom 26.09.2012 (pdf, 147KB)
Juryprotokoll der 1. Sitzung des Preisgerichts vom 10.12.2012 (pdf, 2MB)
Juryprotokoll der 2. Sitzung des Preisgerichts vom 22.04.2013 (pdf, 3MB)
Anlage zum Protokoll d. 2. Sitzung des Preisgerichts - Beurteilung der anonymen Wettbewerbsarbeiten vom 22.04.2013 (pdf, 3MB)
EU-Bekanntmachung - Ergebnis (pdf, 81KB)
Links
Österreichische Post AG
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise