Donnerstag, 06.08.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Gestaltung Mariahilfer Strasse Neu | Übersicht

Gestaltung Mariahilfer Strasse Neu

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Stadt Wien MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung
Aufgabentyp: Stadtraum und Städtebau
Auftragsart: k. A.
Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, IngenieurkonsulentIn für Landschaftsplanung und Landschaftspflege, physische und juristische Personen
Abgabetermin: 08.02.2013
Entscheidungstermin: 17.04.2013
Aufgabenstellung: Gegenstand des 2-stufigen Verhandlungsverfahrens ist die Vergabe von Planungsleistungen (Vorentwurf, Entwurf, Ausführungsplanung, Künstlerische Oberleitung) betreffend der Oberflächengestaltung im Zusammenhang mit der Umgestaltung der Inneren Mariahilfer Straße, die im Bereich zwischen Karl-Schweighofer-Gasse und Stumpergasse / Kaiserstraße weitgehend den FußgängerInnen zur Verfügung gestellt, neu organisiert und gestalterisch aufgewertet werden soll.
Nicht Gegenstand der Ausführungsplanung und damit auch nicht Verfahrensgegenstand ist die technische Straßenraumgestaltung selbst einschließlich der Einbauten- und Entwässerungsplanung.
Kommentar der Kammer: Nominierte als Mitglieder der Verhandlungskommission sind folgende Personen
Hauptmitglieder: Arch. DI Clemens Kirsch, Arch. DI Marie-Therese Harnoncourt
Ersatzmitglieder: Arch. DI Bettina Krauk, DI Franz Denk
Kontaktstelle: DI Thomas Proksch, Ingenieurkonsulent für Landschaftsplanung und Landschaftspflege
LAND IN SICHT – Büro für Landschaftsplanung
DI Thomas Proksch
Engelsberggasse 4/4.OG
A-1030 Wien
T +43.1.718 48 41.0
F +43.1.718 48 41.20
E wettbewerb@gpl.at
Verfahrensorganisator: IK DI Thomas Proksch
Verhandlungsgremium: Arch. DI Clemens Kirsch; Arch. Mag.arch. Marie Therese Harnoncourt-Fuchs; Arch. DI Bettina Krauk; Arch. DI Franz Denk; SR DI Franz Kobermaier, MA 19; Stadtbaudirektorin DI Susanne Lettner, MBA; Bezirksvorstehung 6. Bezirk Renata Kaufmann; Bezirksvorstehung 7. Bezirk Mag. Thomas Blimlinger; Univ.-Prof. DI Lilli Licka; Arch. DI Dr.techn. Bernhard Steger
Auftragsverhandlung: Ja. Zuschlag auf den/die BestbieterIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Bestbieter
orso.pitro, Bureau B+B urban planning and landscape architecture

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 127KB)
Kooperationserklärung und Kommissionsnominierung der Kammer W/N/B vom 20.12.2012 (pdf, 127KB)
Protokoll der Auswahlsitzung vom 15.02.2013 (pdf, 214KB)
Protokoll der Vergabesitzung vom 16.04.2013 (pdf, 165KB)
EU-Bekanntmachung Ergebnis (pdf, 94KB)
Links
Stadt Wien MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise