Samstag, 31.10.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Award Bessere Lernwelten | Übersicht

Award Bessere Lernwelten

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Auftragsart: k. A.
Verfahrensart: Architekturpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Preisgeldsumme: EUR 13.000,-
Abgabetermin: 25.02.2013
Entscheidungstermin: Preisverleihung Mai 2013
Aufgabenstellung: Der Award Bessere Lernwelten ist eine Initiative des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur und wird 2013 erstmals vergeben.
Ausgezeichnet werden Projekte, die baukulturelle und pädagogische Qualitäten vorbildlich miteinander
vereinen. Mit diesem Award wird die gemeinsame Arbeit von PädagogInnen und ArchitektInnen zur
zukunfts fähigen Bildungs- und Baukultur in Österreich gewürdigt.
Neben zwei Preisen für Schulen – für die Primar- und Sekundarstufe – wird zusätzlich ein
Würdigungs preis für Baukulturvermittlung für junge Menschen vergeben.
Die PreisträgerInnen werden im Rahmen einer Feier von Bundesministerin Claudia Schmied
ausgezeichnet. Die Projekte sind Vorbilder für neue pädagogische Modelle und neue Strategienin der Entwicklung von Schulraum.
Kontaktstelle: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Mag. Gerhard Jagersberger, MAS
gerhard.jagersberger@bmukk.gv.at
T +43.1.531 20 DW 68 13

Projektbüro plattform baukultur
Dr. Barbara Feller
Theresiengasse 10
A-1180 Wien
E organisation@plattform-baukultur.at
Verfahrensorganisator: Projektbüro plattform baukultur
Preisgericht: MR DI Peter Dietl, BM für Unterricht, Kunst und Kultur; TU Berlin Prof. DI Susanne Hofmann; Mag. Gerhard Jagersberger, BM für Unterricht, Kunst und Kultur; ao. Univ.-Prof. DI Dr. Christian Kühn, Architekturstiftung Österreich; Mag. Christian Posad, BHAK Wien 22; Direktorin Wirtschaftskundliches BRG Graz Prof. Mag. Eva Ponsold; DI Michael Zinner, Kunstuniversität Linz, Forschungsschwerpunkt schulRAUMkultur
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 3.000,-
Feyferlik / Fritzer

zum Beitrag
1. Rang, Gewinner , EUR 3.000,-
reitter architekten ZT GesmbH, Eck & Reiter Architekten ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibungsfolder (pdf, 43KB)
Folder PreisträgerInnen (pdf, 739KB)
Links
Bundesministerium für Bildung und Frauen
Impressum | Rechtliche Hinweise