Freitag, 03.04.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Ausstellungsgestaltung Weltmuseum Wien | Übersicht

Ausstellungsgestaltung Weltmuseum Wien

Verfahrensprädikat: Ohne Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Kunsthistorisches Museum Wien
Aufgabentyp: Kunst und Kultur
Auftragsart: k. A.
Auftragswert (€): EUR 2.302.792,-
Nutzfläche (m²): 4600
Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Nein
Abgabetermin: 07.06.2013
Entscheidungstermin: 16.12.2013
Aufgabenstellung: Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung ist die geistig-schöpferische Interpretation des im Anhang A der Auschreibungsunterlagen angeführten Konzepts „Weltmuseum Wien“, die anschließende planerische Ausformulierung sowie die Beteiligung an der Kontrolle der Ausführung durch eine/n auf dem Gebiet der Architektur im Allgemeinen und auf dem Gebiet des Museumsdesigns und der Ausstellungsgestaltung im Besonderen kompetente/n AuftragnehmerIn. Diese/r – in vielerlei Hinsicht besonders qualifizierte AuftragnehmerIn – wird als MuseumsarchitektIn bezeichnet.
Der/Die MuseumsarchitektIn hat daher in seinem Leistungsbereich insbesondere folgende Zielsetzungen des Auftraggebers zu verfolgen:
- dem Publikum die historischen Schätze des Museums zugänglich machen,
- Wertschätzung für kulturelle Vielfalt wecken und erlebbar machen und
- den Museumsbesuch als Gesamterlebnis für alle Sinne vermarktbar gestalten.
Diesen Zielsetzungen liegt übergeordnet der Anspruch zugrunde, das Weltmuseum Wien zu einem der beliebtesten Museen in Österreich zu machen, was mit architektonischen und ausstellungsgestalterischen Mitteln von hoher Publikumswirksamkeit und Anziehungskraft erreicht werden soll.
Kontaktstelle: Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH
Mag. Silvia Feßl
Schottenring 12
A-1010 Wien
T +43.1.53770317
F +43 15377070
E museumsarchitekt_wmw@fwp.at
Verfahrensorganisator: Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH
Verhandlungsgremium: Dr. Gerbert Frodl, ehem. Dir. Galerie Belvedere; Dr. Albert Lutz, Museum Rietberg Zürich; Dr. Sabine Haag, Dir. Kunsthistorisches Museum Wien; Dr. Barbara Plankensteiner, stv. Dir. Weltmuseum Wien; Dr. Steven Engelsman, Dir. Weltmuseum Wien
Auftragsverhandlung: Ja. Zuschlag auf den/die BestbieterIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Bestbieter
Ralph Appelbaum Associates, Inc., Gareth Hoskins Architects Ldt, Vasko + Partner, Ingenieure, Ziviltech. für Bauwesen und Verfahrenstechnik Ges.m.b.H.

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 133KB)
TeilnehmerInnenliste (pdf, 42KB)
Presseinformation (engl.) (pdf, 459KB)
EU-Bekanntmachung Ergebnis (pdf, 98KB)
Links
Kunsthistorisches Museum Wien
Impressum | Rechtliche Hinweise