Freitag, 25.09.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | NÖ Landespflegeheim Türnitz | Übersicht

NÖ Landespflegeheim Türnitz

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landeskrankenanstalten und Landesheime
Aufgabentyp: Sozial- und Gesundheitswesen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Auftragswert (€): EUR 625.000,-
Verfahrensart: Offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: NÖ Vergabenachprüfungsgesetz
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 20.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 04.06.2013
Entscheidungstermin: 05.12.2013
Aufgabenstellung: Das Land Niederösterreich beabsichtigt in der Marktgemeinde Türnitz im Traisental in der niederösterreichischen Voralpenregion auf der bestehenden Liegenschaft im Bereich des nordöstlichen Ortseinganges einen Zubau einer Pflege und Betreuungseinheit für Menschen mit besonderen Anforderungen und Bedürfnissen sowie den Umbau der bestehenden Objekte für die Nutzung infrastruktureller und therape utischer Einrichtungen ergänzt um Räumlichkeiten mit „öffentlichem“ Charakter.
Das Projekt steht in standortübergreifender Kooperation mit dem Landespflegeheim Hainfeld, von dem aus die Leitung beider Standorte sowohl in wirtschaftlicher als auch in pflegerischer Hinsicht erfolgt.
Beide Standorte befinden sich während der Projektumsetzung organisatorisch in zeitlicher Abhängigkeit zueinander, da nach Fertigstellung einer funktionsfähigen Pflege- und Betreuungseinheit am Standort Türnitz die Betreuungsabteil ung aus Hainfeld übersiedelt wird.
Der gesamte Zu- und Umbau wird im laufenden Betrieb durchgeführt. Die Einrichtung muss in allen
Projektphasen einen ungehinderten Betrieb gewährleisten. Zusätzlich ist eine uneingeschränkte Speisen - und Wäscheversorgung sowohl für BewohnerInnen als auch für MitarbeiterInnen ohne zusätzliche Provisorien vor Ort zu ermöglichen. Insgesamt umfasst die Pflege- und Betreuungseinheit 6 Wohngruppen mit jeweils 12 Plätzen für 72 BewohnerInnen, davon sind 24 Plätze für Langzeitpflege mit integrierter Tages- und Kurzzeitpflege und 48 Plätze für die Betreuung von psychisch kranken Menschen mit differenzierten Schwerpunkten vorgesehen. Die pflege- und betreuungsorganisatorische Strukturierung erfolgt daher in zwei unterschiedlich großen Abteilungen.
Die Aufgabenstellung beinhaltet auch die Darstellung der differenzierten, funktionsabhängigen Außenraumzuordnung, eine klare Trennung der Verkehrsströme (Fußgänger, PKW, LKW-Zulieferverkehr) innerhalb und außerhalb des Areals sowie Überlegungen für eine ungehinderte und rasche Zufahrt für Einsatzfahrzeuge zu allen Gebäudeteilen
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als PreisrichterIn folgende Personen:
HauptpreisrichterIn: Mag.arch. Silja Tillner
ErsatzpreisrichterIn: Arch. DI Erich Kugler
Kontaktstelle: Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Landeshochbau
Stabstelle Vergabe Dienstleistungen
Arch. DI Günther Hintermeier rB
Landhausplatz 1
A-3109 St. Pölten,
E post.bd6@noel.gv.at
Verfahrensorganisator: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landeshochbau
Preisgericht: Arch. Mag.arch. Silja Tillner; Arch. DI Erich Kugler; Leiter der Gruppe Gesundheit und Soziales Dr. Otto Huber, Amt der NÖ Landesregierung; DI Peter Morwitzer, Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Baudirektion; DI Josef Bichler, Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Landeshochbau; Gabriela Galeta, MBA
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 10.000,-
Arch. DI Johannes Putzer

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 102KB)
Kooperationserklärung und Nominierung des Preisgerichts der Kammer W/N/B vom 17.04.2013 (pdf, 160KB)
Protokoll der Konstituierenden Sitzung vom 23.04.2013 (pdf, 231KB)
Protokoll des Kolloquiums und der Fragebeantwortung vom 15.05.2013 (pdf, 123KB)
Protokoll der Preisgerichtssitzung der 2. Stufe vom 18.09.2013 (pdf, 2MB)
Wettbewerbsergebnisse (pdf, 259KB)
EU-Bekanntmachung Ergebnis (pdf, 99KB)
Links
Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landeskrankenanstalten und Landesheime
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise