Samstag, 30.05.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Bundesschulzentrum Tulln | Übersicht

Bundesschulzentrum Tulln

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Aufgabentyp: Bildung
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Nutzfläche (m²): 11600
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2002
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsordnung Architektur - WOA 2000
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 50.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 28.06.2005
Entscheidungstermin: 30.08.2005
Aufgabenstellung: Die Aufgabenstellung im Wettbewerb bestand darin, für den Gebäudekomplex des Bundesschulzentrums Tulln ein Konzept zu entwickeln, nach dem seine Funktionssanierung und Erweiterung weiterverfolgt werden kann.
Teil dieser Erweiterung ist die Errichtung einer neuen Dreifach-Turn-/Sporthalle zusätzlich zu der bestehenden Dreifach-Turnhalle, die ebenfalls für den Unterricht und gleichzeitig, in zeitversetztem Betrieb, extern von Vereinen für Übung und Training sowie für öffentlich zugängliche Freizeit- und Sportveranstaltungen genutzt werden kann.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als PreisrichterInnen folgende Personen:
Hauptpreisrichter: Arch. Mag. arch. Friedrich Schöffauer, Arch. Mag. arch. Walter Stelzhammer
Ersatzpreisrichter: Arch. DI Peter Sapp, Arch. Mag. arch. Silja Tillner
Kontaktstelle: Arch. DI Helmut Kunze
Pfarrwiesengasse 18/2/10
A-1190 Wien
T +43.1.320 53 23
F +43.1.320 53 95
E arch.kunze@aon.at
Verfahrensorganisator: Arch. DI Helmut Kunze
Preisgericht: MR DI Margit Kornfeld, BMBWK; Dr. Wolfgang Souczek, BMBWK; Harald Zeilinger, NÖ Landesschulrat; Arch. DI Friedrich W. Schöffauer; Bürgermeister der Stadtgemeinde Tulln Wilhelm Stift; Arch. Mag.arch. Walter Stelzhammer; DI Norbert Nestler, BIG; Arch. DI Werner Paier, BIG; DI Peter Ehrenberger, BIG; Arch. Prof. DI Peter Sapp; Arch. Mag.arch. Silja Tillner
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 13.000,-
Arch. DI Peter Schwinde, DI Dieter Leipoldt

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Stellungnahme + Jurynominierung der Kammer W/N/B vom 24.03.2005 (pdf, 39KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 31.08.2005 (pdf, 245KB)
TeilnehmerInnenliste (pdf, 36KB)
Links
BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise