Dienstag, 18.02.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Sportlerwohnheim KSV 1919 Kapfenberg | Übersicht

Sportlerwohnheim KSV 1919 Kapfenberg

Verfahrensprädikat: Ohne Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: KSV 1919
Aufgabentyp: Sport und Spiel
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Wettbewerbsstandard Architektur - WSA 2010
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsordnung Architektur - WOA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau
Preisgeldsumme: EUR 21.690,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 21.08.2013
Entscheidungstermin: 27.08.2013
Aufgabenstellung: Gegenstand des Wettbewerbsverfahrens ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten für die Errichtung eines Wohnheimes des Sportlernachwuchses in Kapfenberg. Mit diesem Gebäude soll für die derzeit in unterschiedlichen vom KSV 1919 angemieteten Wohnungen untergebrachten Sportler ein entsprechendes Ambiente geschaffen werden, auf Basis der stadtplanerischen Rahmenbedingungen und Zielsetzungen und der funktionellen und ökonomischen Zielsetzungen des Auslobers.
Absichtserklärung: Die Ausloberin beabsichtigt nach Abschluss des Verfahrens unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Preisgerichtes, Verhandlungen mit dem Verfasser / der Verfasserin des mit dem ersten Preis prämierten Projektes über die Begleitung zu den Finanzierungsgesprächen zu führen. Vorbehaltlich der endgültigen Klärung der Finanzierung beabsichtigt die Auftraggeberin / das Errichterkonsortium Verhandlungen mit dem Verfasser / der Verfasserin des mit dem ersten Preis prämierten Projektes über einen Werkvertrag für Architektur zu führen.
Gegenstand der Verhandlungen werden insbesondere das Projekt, die Projektleitung, die zeitlichen Rahmenbedingungen, die geplante Projektabwicklung und das Honorar sein.
Kommentar der Kammer: Als am Verfahrensort zuständige Berufsvertretung hat die ZiviltechnikerInnenkammer für Steiermark und Kärnten die Auslobungsunterlagen mit Schreiben vom 28-MAI-13 hat die Kammer ihre Kooperation mit der Auftraggeberin abgelehnt.
Kontaktstelle: architekturbüro b + p
Arch. DI Ulrike Bogensberger
Brandhofgasse 10
8010 Graz
Alle Anfragen erfolgen über
ulrike.bogensberger@arch-bp.a
Preisgericht: Arch. DI Erwin Kaltenegger; Arch. DI Karl Heinz Winkler; Arch. DI Sabine Christian, Baudirektion Kapfenberg; Bgm. Ing. Manfred Wegscheider; Erwin Fuchs, KSV 1919
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 4.275,-
tmp architekten
Kennwort: 001919

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Auslobung (pdf, 4MB)
Juryprotokoll (pdf, 309KB)
Stellungnahme der Kammer (pdf, 281KB)
Links
GAT Das steirische Internetportal für Architektur und Lebensraum
Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten
Impressum | Rechtliche Hinweise