Samstag, 05.12.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Neugestaltung Strandbadareal - Thalerareal Hard | Übersicht

Neugestaltung Strandbadareal - Thalerareal Hard

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Harder Sport- und Freizeitanlagen BetriebsgesmbH
Aufgabentyp: Landschaft, Freiraum und Garten, Neubau
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau
Preisgeldsumme: EUR 76.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 11.04.2014
Entscheidungstermin: 04.07.2014
Aufgabenstellung: Die Harder Sport- und Freizeitanlagen BetriebsgesmbH im Auftrag der Marktgemeinde Hard lobt den anonymen zweistufigen Realisierungswettbewerb zur Neugestaltung der Areale "Strandbad und Thaler" aus. Mit dem Realisierungswettbewerb soll die Aufenthalts- und Gestaltungsqualität des Areals am Binnenbecken von Hard deutlich aufgewertet werden. Es soll landschaftsplanerisch, architektonisch sowie wirtschaftlich und funktional eine ansprechende Lösung für das Areal gefunden werden. Die Aufgabenstellung umfasst die Planung:
- eines landschaftsplanerischen Gestaltungskonzeptes für den Bereich vom Yachthafen über die
Kohlplatzstraße bis hin zur Pfarrkirche sowie der "Strandbad-Halbinsel",
- Hochbau(ten) der gewünschten Nutzungen Strandbad, Seerestaurant, Yachtclub.
Absichtserklärung: Es ist beabsichtigt, mit dem Wettbewerbssieger (der Bietergemeinschaft) in ein Verhandlungsverfahren zum Abschluss eines Architektenvertrages einzutreten und diesen mittels Auftragsschreiben abzuschließen.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg hat mit Schreiben vom 19.02.2014 und der Registriernummer 8/14 ihre Kooperation mit dem Auslober bekundet.
Kontaktstelle: Rudhardt + Gasser - Ziviltechniker
Herr DI Michael Gasser
Felchenstraße 7
A-6900 Bregenz
F 05574.74522.30
E office@rgzt.at
Verfahrensorganisator: Rudhardt + Gasser - Ziviltechniker
Preisgericht: Univ.-Prof. DI Lilli Licka, KoseLicka Landschaftsarchitektur; Dipl.-Arch. Werner Binotto; Arch. Prof. DI Andreas Meck; Fachbeirat Arch. DI Hans Hohenfellner, Marktgemeinde Hard; Bgm. Harald Köhlmeier, Marktgemeinde Hard; Erich Lindner, Harder Sport- und Freizeitanlagen BetriebsgesmbH
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 20.055,-
ir.-arch. Jan Derveaux, Franz Reschke Landschaftsarchitektur

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Thalerareal Hard (pdf, 3MB)
Juryprotokoll 1. Stufe Thalerareal Hard (pdf, 606KB)
Juryprotokoll 2. Stufe Thalerareal Hard (pdf, 644KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise