Montag, 21.10.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Kooperatives Verfahren "Städtebauliche Entwicklung Wien 11., Freytag-Gründe" | Übersicht

Kooperatives Verfahren "Städtebauliche Entwicklung Wien 11., Freytag-Gründe"

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Kallco Bauträger GmbH; Boden-Invest Beteiligungsgesellschaft m.b.h.; DI Alfred Lattenmayer
Aufgabentyp: Landschaft, Freiraum und Garten, Neubau, Wohnen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Einstufiges Expertenverfahren
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Abgabetermin: 23.06.2014
Entscheidungstermin: 04.07.2014
Aufgabenstellung: In einem kooperativen Planungsprozess soll für das gesamte Areal ein städtebauliches Konzept entwickelt werden. Das Ergebnis des kooperativen Verfahrens stellt ein städtebauliches Konzept als Grundlage für einen Flächenwidmungs- und Bebauungsplan dar.
Dabei ist darauf Bedacht zu nehmen, dass die Kernliegenschaften selbstständig bebaut werden können und der vorhandene Altbestand auf den übrigen Flächen des Planungsgebietes weiterhin bis zu einer allfälligen Neubebauung in der Zukunft bestehen bleiben kann.
Städtebauliche Qualitätskriterien und das städtebauliche Konzept werden von den PlanerInnen gemeinsam und im Dialog mit dem Kernteam erarbeitet. Expertisen zu Grün- und Freiraum, Verkehrsplanung, usw. werden extern erarbeitet und stehen im kooperativen Planungsprozess zur Verfügung.
Die Eigentümer/Auslober und Nachbarn der großflächigen Kernliegenschaften des Bearbeitungsgebietes (KALLCO, Boden-Invest und Lattenmayer) sind interessiert, eine sinnvollere Nutzung der Liegenschaften zu erreichen, die zukunftssicher ist und der angrenzenden Wohnbebauung und der Struktur des Areals selbst Rechnung trägt.
Das Verfahren soll städtebauliche Lösungen für die derzeit als Betriebsbaugebiet gewidmeten brach liegenden Grundflächen liefern, die als klaren Schwerpunkt leistbaren Wohnbau zum Ziel haben.
Die städtebaulichen Lösungen sollen eine möglichst kompakte, solar optimierte und wirtschaftliche Bebauung mit hohem ökologischem Wohnwert und entsprechendem Grünflächenangebot ermöglichen. Auf die bestehende kleinteilige Gewerbenutzung sowie die Gartensiedlungsstruktur an der Gattergasse ist Rücksicht zu nehmen.
Das Planungs- und Konstruktionssystem SLIM BUILDING CONCEPT® (Patent KALLCO) ist in die Überlegungen zur Konzeption der Baukörper miteinzubeziehen.
Gegenstand des Verfahrens ist weder die Ermittlung eines Gewinners noch die Vergabe eines Planungs-auftrages, sondern ein Ideenfindungs- und Planungsprozess, mit dem in moderierten Workshops die Kompetenz aller Beteiligten zur Erzielung eines bestmöglichen Ergebnisses genutzt werden soll.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als Fachexperten folgende Personen:
Hauptpreisrichter: Arch. DI Rudolf Szedenik
Ersatzpreisrichter: Arch. DI Carl Auböck
Kontaktstelle: DI Rudolf Kretschmer
Berggasse 21/10
A-1090 Wien
T +43.1.317 24 37
F +43.1.310 64 23
E rudolf.kretschmer@chello.at
-------------------------------------------------------------
Für den umgehenden Zugang zu den vollständigen Ausschreibungsunterlagen und allen während der Bewerbungsfrist auftauchenden Informationen, bitte Email an: planung-kretschmer@chello.at
-------------------------------------------------------------
Verfahrensorganisator: IK DI Rudolf Kretschmer
Preisgericht: Arch. DI Rudolf Szedenik; Arch. Carl Auböck; Dr. Winfried Kallinger; Ing. Stefan Eisinger-Sewald; DI (FH) Mag. Alexander Lattenmayer; SR DI Eva Kail; Mag. Ulrike Böhm; Arch. DI Christian Lichtenwagner; DI Roman Rad, MA 21
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
2. Stufe
SUE Architekten ZT GmbH

zum Beitrag
2. Stufe
Superblock ZT GmbH

zum Beitrag
2. Stufe
g.o.y.a. ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 26KB)
Kooperationserklärung der Kammer W/N/B vom 10.04.2014 (pdf, 96KB)
Protokoll zur Auswahlsitzung vom 06.07.2014 (pdf, 62KB)
Protokoll zum Hearing vom 10.07.2014 (pdf, 53KB)
Links
Kallco Development GmbH
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise