Mittwoch, 27.05.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Neubau Sporthalle Ebbs | Übersicht

Neubau Sporthalle Ebbs

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Verein zur Förderung der Infrastruktur der Gemeinde Ebbs & CO KEG
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Unterschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Noch keine Angabe
Mindesteignung: ArchitektIn
Abgabetermin: 10.09.2007
Entscheidungstermin: 12.10.2007
Aufgabenstellung: Gegenstand des Wettbewerbes ist die Erlangung von Entwürfen für den Neubau einer Sporthalle als Zubau zur bestehenden Volks- und Hauptschule im Zentrum von Ebbs, die Schaffung einer attraktiven Anbindung an die bestehende Mehrzweckhalle sowie an den Eingangs- und Vorplatzbereich und die Platzgestaltung zwischen den bestehenden Schulgebäuden und der neuen Halle. Außerdem soll die bestehende Hauptschule im Zuge dieser Baumaßnahmen um zwei Klassenräume erweitert werden.
Kontaktstelle: Baumeister Ing. Helmut Nitz
Roveretoplatz 2
6330 Kufstein
T 05372/62996
M 0676/6581704
E nitz@kufnet.at
Verfahrensorganisator: Baumeister Ing. Helmut Nitz
Preisgericht: Arch. DI Johannes Wiesflecker; Arch. DI Philipp Stoll; Arch. DI Ernst Hasenauer; Bgm. Josef Ritzer; Vbgm. Hubert Leitner; DI Simon Stöger; Edmund Steindl; Josef Hörl
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner
Arch. DI Ludwig Kofler

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 79KB)
Juryprotokoll (pdf, 53KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise