Dienstag, 26.05.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | NÖ Landespflegeheim Hainfeld, Zu- und Umbau | Übersicht

NÖ Landespflegeheim Hainfeld, Zu- und Umbau

Verfahrensprädikat: Ohne Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landeskrankenanstalten und Landesheime
Aufgabentyp: Bauen im Bestand, Dienstleistung und Verwaltung, Neubau, Sozial- und Gesundheitswesen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Auftragswert (€): EUR 1.627.850,-
Verfahrensart: Offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Noch keine Angabe
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Abgabetermin: 15.06.2015
Entscheidungstermin: 10.09.2015
Aufgabenstellung: Das Land Niederösterreich beabsichtigt in der Stadtgemeinde Hainfeld im Gölsental in der niederösterreichischen Voralpenregion auf der bestehenden Liegenschaft die 1986 und in Teilbereichen 2007 erweiterte und sanierte Pflege- und Betreuungseinrichtung durch einen Zubau zu erweitern. Wesentliche Bereiche der bestehenden Infrastruktur müssen erneuert werden. Die zu erhaltenden Gebäudetrakte sollen einem Umbau bzw einer Standardanpassung unterzogen werden und gemeinsam mit den Erweiterungsbauten ein homogenes Erscheinungsbild präsentieren.
Absichtserklärung: Der Auftraggeber beabsichtigt, im Anschluss an den gegenständlichen Wettbewerb, den Auftrag über die ausgeschriebenen Leistungen gemäß den einschlägigen Bestimmungen an den/die GewinnerIn des Wettbewerbes in einem Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung zu vergeben, sobald die dafür erforderlichen Beschlüsse der zuständigen Gremien vorliegen. Der Auftraggeber wird mit dem/der WettbewerbsgewinnerIn exklusiv in Auftragsverhandlungen eintreten. Der Auftraggeber behält sich vor, im Falle des Scheiterns der Auftragsverhandlungen mit dem/der nächstgereihten WettbewerbsteilnehmerIn in Auftragsverhandlungen einzutreten.
Kommentar der Kammer: Dieser Wettbewerb wurde mit der Kammer nicht abgestimmt und es fand keine Kooperation statt, obwohl der Auslobungstext etwas anderes vermuten lässt. Die Kammer setzt sich seit Längerem gegenüber dem Land NÖ für angemessene Preisgelder ein und wird diese Forderung weiterhin aufrecht erhalten.
Kontaktstelle: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Landeshochbau
Arch. DI Günther Hintermeier
Stabstelle Vergabe Dienstleistungen
Landhausplatz 1
A-3109 St. Pölten
E post.bd6@noel.gv.at
Verfahrensorganisator: Arch. DI Günther Hintermeier
Preisgericht: Arch. Mag.arch. Dr techn. Christian Kronaus; Dr. Otto Huber; DI Peter Morwitzer; DI Josef Bichler; Gabriela Galeta, MBA
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner
Architekten Mühlbacher Marschalek

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 99KB)
Anleitung für den Download der Ausschreibungsunterlagen (pdf, 4MB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts 2. Stufe vom 10.09.2015 (pdf, 731KB)
TeilnehmerInnenliste (pdf, 202KB)
EU-Bekanntmachung - Vergebener Auftrag (pdf, 90KB)
Links
Download der Ausschreibungsunterlagen
Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landeskrankenanstalten und Landesheime
Impressum | Rechtliche Hinweise