Montag, 21.09.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Wohnbebauung Hengsberg | Übersicht

Wohnbebauung Hengsberg

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: ÖWGES - Gemeinnützige Wohnbau Ges.m.b.H
Aufgabentyp: Wohnen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Steiermärkisches Wohnbauförderungsgesetz 1993 (WFG 93)
Wettbewerbsordnung: Noch keine Angabe
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau
Preisgeldsumme: EUR 23.500,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 12.05.2015
Entscheidungstermin: 20.05.2015
Aufgabenstellung: Begutachtungsverfahren zur Erlangung von Bebauungsvorschlägen für eine Bebauung in Hengsberg.
Absichtserklärung: Der Sieger wird mindestens mit der Einreichplanung und baukünstlerischen Oberleitung des Gesamtbauvolumens – wahlweise in Etappen – betraut.
Bei Bauvorhaben mit mehr als 50 WE wird der Sieger mit der ersten Hälfte oder mit dem ersten Drittel der Einreichplanung und baukünstlerischen Oberleitung betraut, für den Rest können andere Preisträger herangezogen werden.
Kontaktstelle: ÖWGES
Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m. b. H.
Moserhofgasse 14, 8010 Graz
Preisgericht: Arch. DI Alfred Graffer; Arch. DI Wolfgang Löschnig; Bgm. Johann Mayer; Ing Günther Trost, Land Steiermark - FA13; Bmst. Ing. Johann Frank, ÖWGES
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 4.150,-
eep architekten ZT GmbH
Kennwort: 769769

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Auslobung (pdf, 56KB)
Juryprotokoll (pdf, 60KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise