Freitag, 27.11.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Wohnbebauung Astoria in Innsbruck Igls | Architekt DI Josef Fink ZT GmbH, Bregenz; Markus Thurnher ZT GmbH, Bregenz

Architekt DI Josef Fink ZT GmbH, Bregenz; Markus Thurnher ZT GmbH, Bregenz

1. Rang, Gewinner, Aufwandsentschädigung EUR 7.300,-

Kennnummer: 6
Mitarbeiter: Dipl.-Ing. Sabine Leins
Dipl.-Ing. Martin Schneider (Schaubild)
Martin Stocker (Modell)
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Modellbild 1, Wohnbebauung Astoria Igls, Fink, Thurnher


Modellbild 2, Wohnbebauung Astoria Igls, Fink, Thurnher


Modellbild 3, Wohnbebauung Astoria Igls, Fink, Thurnher


Modellbild 4, Wohnbebauung Astoria Igls, Fink, Thurnher



Plan, Wohnbebauung Astoria Igls, Fink, Thurnher (pdf, 5MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Die gewählte Körnung mit den daraus resultieren Durchblicken in Nord-Süd-Richtung wird als äußerst positiv bewertet. Die städtebauliche Setzung der drei Baukörper am Grundstück wird Größen- und Höhenmäßig differenziert gelöst. Dabei bleiben topologische Qualitäten des Bauplatzes erhalten und im direkten Kontext räumlich erlebbar. Der Entwurf überzeugt durch seine solide Einfachheit und erreicht mit wenigen architektonischen Mitteln eine überzeugende Prägnanz. Das geschlossene Fassadenbild entspricht der Öffentlichkeit des Ortes an der Straße und am Platz. Die in ihrer Materialität zurückhaltend gestalteten Häuser integrieren sich sensibel in die gebaute Umgebung ohne Hierarchien aufzubauen. Die individuell ausgeformten Grundrisse überzeugen durch eine klar nachvollziehbare Raumabfolge und vielfältigen Blickbeziehungen in die Umgebung. Die notwendige Privatheit wird über den Wohnräumen vorgelagerte Loggien erreicht.

Empfehlungen an das Siegerprojekt:
Das äußere Erscheinungsbild der Zugangssituation von Haus 1 wird positiv bewertet. Seitens der Jury wird empfohlen, die Zugänge zu Haus 2 und 3 hinsichtlich geschützterer Vorbereiche zu überarbeiten. Das Fassadenbild von Haus 2 und 3 entspricht im Detail nicht der hohen Qualität der Fassade von Haus 1 und sollte hinterfragt werden. Terrassen und Wohnungsgrößen sollen in Abstimmung mit den Anforderungen des Bauträgers optimiert werden. Eine sensible Verschiebung der Baumassen erscheint unter Beibehaltung der spezifischen Projektqualitäten möglich.

Werkliste der Planer:

Architekt DI Josef Fink ZT GmbH, Bregenz
Markus Thurnher ZT GmbH, Bregenz

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Wohnbebauung Astoria Igls (pdf, 122KB)
Juryprotokoll Wohnbebauung Astoria Igls (pdf, 593KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise