Dienstag, 11.08.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Straßenbahnbrücke östlich der Grenobler Brücke, Innsbruck | DI Hans-Peter Gruber, Innsbruck; DI Thomas Sigl, Innsbruck

DI Hans-Peter Gruber, Innsbruck; DI Thomas Sigl, Innsbruck

1. Rang, Gewinner, Preisgeld EUR 10.000,-

Kennnummer: 3
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen





Plan, Straßenbahnbrücke östlich der Grenobler Brücke, Gruber, Sigl (pdf, 6MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Die Verfasser haben sich auf die Besonderheit des Ortes und die spezielle Komplexität der Aufgabenstellung eingelassen. Die Auflösung der Rahmenbedingungen mit einer neuen eigenständigen Straßenbahnbrücke und untergehängter Fuß- und Radwegverbindung ist überzeugend einfach und logisch. Das neue Brückenbauwerk bedient sich eines adäquaten Tragwerksprinzips, welches aus der Funktion heraus gewählt wurde und respektiert somit das bestehende Brückentragwerk. Dieses so angelegte Potenzial kann in der Umsetzung durch geringfügiges Abrücken wirksamer gestaltet und ablesbarer werden. Die niveaugleiche und wettergeschützte Querung des Inns auf Höhe der Promenadenwege bietet eine überzeugende Qualität, welche für die Bewohner des Olympischen Dorfes einen Mehrwert anbietet, wofür das offen gestaltete Tragwerk Botschaftsträger ist.

Bei der Umsetzung sind besonders zu beachten:
- verkehrstechnisch sicher und barrierefrei gestaltete Anschlussbereiche auf Promenadenniveau,
- die bereits aufgezeigte räumliche Ausweitung der Promenadenunterführung,
- die Qualität von Lichtführung, Material und Farbgebung des Brückenraumes zur Sicherstellung seiner „innen“räumlich positiven Wirkung,
- das wirksame Freistellen der Straßenbahnbrücke von der Straßenbrücke in der Außensicht.

Die Wahl des Tragwerkes als offenes Fachwerk garantiert eine eigenständige Ablesbarkeit der Brücke in der Fernwirkung. Es handelt sich um eine zeitgemäße und eigenständige Interpretation einer traditionellen Tragwerkform, welche in vielerlei Hinsicht langen Bestand erwarten lässt.

Werkliste der Planer:

DI Hans-Peter Gruber, Innsbruck
DI Thomas Sigl, Innsbruck

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Straßenbahnbrücke östlich der Grenobler Brücke (pdf, 483KB)
Juryprotokoll Straßenbahnbrücke östlich der Grenobler Brücke (pdf, 156KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise