Mittwoch, 28.09.2016
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Masterplan Seebad Breitenbrunn | Übersicht

Masterplan Seebad Breitenbrunn

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Esterházy Betriebe GmbH
Aufgabentyp: Erholung und Tourismus, Landschaft, Freiraum und Garten, Sport und Spiel
Auftragsart: k. A.
Verfahrensart: offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Auslobungstext; ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsordnung Architektur - WOA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Abgabetermin: 08.02.2016
Entscheidungstermin: 23.+ 24.05.2016
Aufgabenstellung: Die F. E. Familien Privatstiftung Eisenstadt, vertreten durch die Esterházy Betriebe GmbH, lobt den EU-weiten, offenen und zweistufigen Wettbewerb zur Neugestaltung des Seebads Breitenbrunn am Neusiedler See (Burgenland) aus. Das Ergebnis soll ein architektonisch und landschaftsplanerisch herausragendes Gestaltungs- und Bebauungskonzept (Masterplan) für das gesamte Areal des Seebads Breitenbrunn sein. Die Einladung zur Teilnahme am Wettbewerb ergeht an Bietergemeinschaften bestehend aus ArchitektInnen und LandschaftsarchitektInnen.
Absichtserklärung: Die Auftraggeberin beabsichtigt nach Abschluss des Wettbewerbes, unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Preisgerichts mit der/dem GewinnerIn (1. Preis) für eine erste Leistungsphase Verhandlungen über die vertiefende Bearbeitung eines Masterplans „Seebad Breitenbrunn Vision 2020“ zu führen. Sollten die Verhandlungen mit den 1. PreisträgerInnen begründet scheitern, so behält sich die Auftraggeberin vor, die Verhandlungen mit den zweit- bzw. drittgereihten PreisträgerInnen zu führen.
Für eine zweite Leistungsphase ist darüber hinaus die Vergabe der Planungsleistungen für die Realisierung an die ErstellerInnen des Masterplanes „Seebad Breitenbrunn Vision 2020“ beabsichtigt. Da jedoch im Jahr 2018 der Abschluss neuer Pachtverträge für die Nutzung des Seebades erforderlich ist, kann für die Vergabe der Planungsleistungen noch kein Zeitplan bekanntgegeben werden.
Die Auftraggeberin kann für die dem Wettbewerb nachfolgenden Leistungsphasen schwerwiegende inhaltliche Änderungen der Wettbewerbsarbeit nur auf Grundlage der Empfehlungen des Preisgerichts verlangen.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als PreisrichterInnen folgende Personen:
HauptpreisrichterIn: Arch. Mag. arch. Nerma Linsberger, DI Franz Grossauer, MAS
ErsatzpreisrichterIn: Arch. DI Verena Mörkl, DI Armin Haderer
Kontaktstelle: Knollconsult Umweltplanung ZT GmbH
DI DI Jochen Schmid
Roseggerstraße 4/2
A-3500 Krems an der Donau
T +43.2732.764 16
E seebad@knollconsult.at
Verfahrensorganisator: Knollconsult Umweltplanung ZT GmbH
Preisgericht: Mag.arch. Nermina Linsberger; DI Franz Grossauer; Arch. DI Verena Mörkl; DI Armin Haderer; DI Arch. sba Bibiane Hromas; Helmut Hareter; Arch. DI Clemens Biffl
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner
gregor&sebastian architekten, Korbwurf Landschaftsarchitektur

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Stellungnahme + Jurynominierung der Kammer W/N/B vom 05.10.2015 (pdf, 145KB)
Ausschreibungsunterlagen (pdf, 650KB)
Strategie - Kurzfassung „Vision Seebad Breitenbrunn 2020“ (pdf, 444KB)
Verfasserbrief und Eigenerklärung (doc, 27KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 01+02.03.2016 - 1. Stufe (pdf, 418KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 23.+ 24.05.2016 - 2. Stufe (pdf, 426KB)
TeilnehmerInnenliste (pdf, 204KB)
Pressemeldung zur "Neugestaltung Seebad Breitenbrunn" (pdf, 201KB)
Links
Download der Ausschreibungsunterlagen
Esterházy Betriebe GmbH
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise