Mittwoch, 20.03.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Neubau Autobahnmeisterei (ABM) Bruck a.d. Leitha | Übersicht

Neubau Autobahnmeisterei (ABM) Bruck a.d. Leitha

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: ASFINAG AG
Aufgabentyp: Neubau, Verkehr, Versorgung und Entsorgung
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 60.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 04.04.2016
Entscheidungstermin: 25.04.2016
Aufgabenstellung: Seitens der ASFINAG besteht die Absicht zur Neuerrichtung der ABM am Standort Bruck a.d. Leitha. Diese soll in Zukunft auch die Funktion der bestehenden ABM Schwechat und Parndorf übernehmen, welche in der Folge aufgelassen werden sollen. Die Ausloberin schreibt für den Neubau der ABM daher einen Architekturwettbewerb aus.
Die ASFINAG erwartet sich durch die Auslobung dieses Wettbewerbs eine gute architektonisch gestaltete Lösung einer Autobahnmeisterei, die funktionale und betriebswirtschaftliche Aspekte ebenso erfüllt wie eine hohe Nachhaltigkeit durch eine energieeffiziente und umweltschonende Bauweise. Für die Neuerrichtung steht das Grundstück Nr. 4109/1 in der Katastralgemeinde Bruck a.d. Leitha zur Verfügung (vgl. Wettbewerbsunterlagen, Abgrenzung Wettbewerbsgebiet). Optimale Betriebsabläufe (innere/äußere Erschließung) lt. ASFINAG Handbuch - Verwaltungsgebäude und Autobahnmeistereien sowie Raum – und Funktionsprogramm (siehe Wettbewerbsunterlagen) sind von größter Bedeutung und jedenfalls zu gewährleisten.
Absichtserklärung: Die Auslobende Stelle beabsichtigt, im Anschluss an den Wettbewerb unter Berücksichtigung der Empfehlung des Preisgerichtes ein Verhandlungsverfahren (...) mit dem/der GewinnerIn des Wettbewerbes durchzuführen. Für den Fall, dass sich im Auslobungsverfahren herausstellen sollte, dass ein/e PreisträgerIn nicht über die erforderliche Eignung verfügt, wird dieser/diese PreisträgerIn nicht zur Verhandlung zugelassen. (...)
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als PreisrichterInnen folgende Personen:
HauptpreisrichterIn: Arch. DI Evelyn Rudnicki, Arch. DI Dr. Karl Langer
ErsatzpreisrichterIn: Arch. DI Ulrike Hausdorf, Arch. DI Oliver Aschenbrenner
Kontaktstelle: Beitl ZT GmbH
DI Marcus Beitl
Möllwaldplatz 4/21
A-1040 Wien
T +43.1.406 66 90
F +43.1.406 66 90-7
M office@beitl.at
Verfahrensorganisator: Beitl ZT GmbH für Landschaftsplanung
Preisgericht: DI Evelyn Rudnicki; Arch. DI Dr. Karl Langer; Arch. DI Ulrike Hausdorf; Arch. DI Oliver Aschenbrenner; DI Dr. techn. Hans Peter Walchhofer; Arch. DI Dieter Wallmann; Richard Hemmer; DI Karl Engelke; DI Georg Steyrer
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner
Arch. DI Christian Andexer

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 92KB)
Kooperationsschreiben + Jurynominierung der Kammer W/N/B vom 30.11.2015 (pdf, 137KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 25.04.2016 (pdf, 239KB)
EU-Bekanntmachung - Ergebnis (pdf, 78KB)
Links
ASFINAG AG
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise