Sonntag, 25.08.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Städtebauliche Entwicklung Areal Spallartgasse 21-23, 1140 Wien | Übersicht

Städtebauliche Entwicklung Areal Spallartgasse 21-23, 1140 Wien

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: CC Wien Invest GmbH; Stadt Wien
Aufgabentyp: Stadtraum und Städtebau, Wohnen
Auftragsart: k. A.
Verfahrensart: offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Wettbewerbsstandard Architektur - WSA 2010
Wettbewerbsordnung: Ja
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Abgabetermin: 16.06.2016
Entscheidungstermin: Oktober 2016
Aufgabenstellung: Das unbebaute Areal Spallartgasse 21-23 in 1140 Wien stellt eine besonders wertvolle Baulandreserve im immer dichter werdenden Stadtgefüge dar. An der Schnittlinie zwischen dichtbebauter Stadtlage und beginnender Stadtrandlage soll auf dem Areal der General-Körner-Kaserne im 14. Wiener Gemeindebezirk, zwischen Hütteldorfer Straße, Spallartgasse, Leyerstraße und Kendlerstraße gelegen, der oberhalb des Kommandogebäudes gelegene Bereich als Wohnpark mit öffentlicher Durchwegung und öffentlich zugänglichen Freiflächen umgestaltet werden.
Ziel des gegenständlichen Wettbewerbes ist die Erlangung von städtebaulichen Konzepten als Grundlage für die Neufestsetzung der Flächenwidmungs- und Bebauungsbestimmungen sowie weiterer Projektierungen auf Objektebene.
Absichtserklärung: Die Ausloberin beabsichtigt, den/die GewinnerIn (PreisträgerIn) gemäß den Empfehlungen des
Preisgerichts mit der Erstellung der Widmungsgrundlagen und der Begleitung des
Widmungsverfahrens zu beauftragen.
Die Ausloberin behält sich vor, im Zuge der Verhandlungen die Bildung einer ARGE mit
einem/einer weiteren PreisträgerIn anzuregen.
Die Ausloberin behält sich das Recht vor, aus allfälligen städtebaulichen, behördlichen,
sachlichen oder wirtschaftlichen Rücksichten erforderliche Änderungen im Zuge der Auftragserteilung oder der weiteren Bearbeitung zu verlangen. Nimmt die Ausloberin – aus welchen Gründen auch immer – vor der Auftragserteilung an den/die WettbewerbsgewinnerIn von der Realisierung des Projektes Abstand, so sind alle Ansprüche der TeilnehmerInnen durch die Aufwandsentschädigung abgedeckt.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als Preisrichter folgende Personen:
Hauptpreisrichter: Arch. DI Rainer Kasik
Ersatzpreisrichter: Arch. DI Paul Preiss
Kontaktstelle: next-pm ZT GmbH
Spiegelgasse 10, 1010 Wien
T +43.1.5123666
E office@next-pm.at
Verfahrensorganisator: next-pm ZT GmbH
Preisgericht: Arch. DI Rainer Kasik; Arch. DI Paul Preiss; Prof. Dipl. Arch. Dr. ETH/BSA/SIA Elli Mosayebi; Arch. Mag.arch. Silja Tillner; Mag. János Kárász; Univ.-Prof. Christoph Luchsinger; Prof. Arch. DI Arno Lederer; Mag. Christoph Chorherr, GR; DI Thomas Madreiter, MD-BD Gruppe Planung; DI Gregor Puscher, MA 21; DI Andrea Kreppenhofer, MA 19; Emine Schöbinger, BV 14. Bezirk; Anton Kammerstätter, CC Wien Invest; Dr. Christian Ebner, CC Wien Invest
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 23.000,-
driendl architects zt gmbh, Bödeker Landscape Architects

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Kooperationsschreiben + Jurynominierung der Kammer W/N/B vom 08.04.2016 (pdf, 136KB)
Résuméprotokoll der Preisgerichtssitzung 04.+05.07.2016 (pdf, 533KB)
Résuméprotokoll der Preisgerichtssitzung 11.+12.10.2016 (pdf, 573KB)
Veranstaltungen
Ausstellung Wettbewerb "Städtebauliche Entwicklung Areal Spallartgasse"
Links
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise