Freitag, 23.08.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße | Übersicht

Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Stadtmagistrat Innsbruck, Magistratsabteilung III, Amt Tiefbau
Auftraggeber: Stadtmagistrat Innsbruck, Magistratsabteilung III, Amt Tiefbau
Aufgabentyp: Stadtraum und Städtebau
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Ja
Mindesteignung: ArchitektIn
Preisgeldsumme: EUR 46.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 27.06.2016
Entscheidungstermin: 11.07.2016
Aufgabenstellung: Erlangung von Entwürfen für die Gestaltung des Bereiches Mariahilfplatzl – Mariahilfstraße und anschließendes Verhandlungsverfahren über die Planerleistungen für Freianlagen
Absichtserklärung: Der Auslober beabsichtigt nach Abschluss des Wettbewerbes, unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Preisgerichts, mit dem erstgereihten Teilnehmer (dem Gewinner) Verhandlungen gemäß BVergG 2006 i.d.g.F. über die Planerleistungen der Freianlagen für das Mariahilfplatzl und die Mariahilfstraße auf Basis der HOA-C (Freianlagengestal-tung), Stand 01.12.2004 zu führen. Der Auftraggeber behält sich – auf Grund einer Emp-fehlung der Jury – gegebenenfalls eine getrennte Vergabe der Planungsleistungen Ma-riahilfplatzl / Mariahilfstraße vor. Für diesen Fall werden die Auftragnehmer verpflichtet, sich in geeigneter Form abzustimmen. Ebenso hält sich der Auftraggeber offen, falls die Verhandlungen mit dem Erstgereihten begründet scheitern, weitere Verhandlungen allein mit dem Zweitgereihten und, falls auch diese scheitern, allein mit dem Drittgereihten zu führen. Aufwandsentschädigung und Preisgeld finden keine Anrechnung auf das Planungshonorar.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg hat mit Schreiben vom 08.04.2016 und der Registriernummer 12/16 ihre Kooperation mit der Ausloberin bekundet.

Als TeilnehmerInnen seitens der Kammer wurden nominiert:
Architektin Dipl.-Ing. Judith Unterberger, Gnadenwald
mahore architekten ZT OG - Architekt Dipl.-Ing. Andreas Hörl, Innsbruck

Als JurorInnen seitens der Kammer wurden nominiert:
Architektin Dipl.-Ing. Kathrin Aste, Innsbruck
Architekt Mag.arch. Erich Hubmann, Wien
Kontaktstelle: Baurat h.c. Dipl.-Ing. Heinrich Fritzer
Kochholzweg 167
A-6072 Lans
T 0664.3817221
E h.fritzer@hotmail.com
Verfahrensorganisator: Baurat h.c. DI Heinrich Fritzer
Preisgericht: Arch. Mag.arch. Erich Hubmann; Arch. DI Kathrin Aste; DI Irene Zelger, Stadtplanung Innsbruck; Arch. DI Mario Ramoni, SOG; DI Alexander Zecha, Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Verkehr und Straße; Prof. DI Heike Langenbach, Innsbrucker Gestaltungsbeirat; Arch. DI Mag. phil Thomas Pilz; Bgm. Mag. Christine Oppitz-Plörer, Stadt Innsbruck; Stadtrat Mag. Gerhard Fritz, Stadt Innsbruck; Mag. Armin Vuketich, Anpruggen Wirtschaft; Klaus Spielmann, Anpruggen Verkehr; Baudirektorstellvertreter DI Dr. Walter Zimmeter, Stadt Innsbruck
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
2. Rang, Preis , EUR 7.000,-
terra.nova

zum Beitrag
2. Rang, Preis , EUR 7.000,-
Auböck + Kárász Landscape Architects

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße (pdf, 641KB)
Anlage zur Ausschreibung Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße (pdf, 179KB)
Juryprotokoll Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße 11.07.2016 (pdf, 609KB)
Juryprotokoll Gestaltung Mariahilfplatzl - Mariahilfstraße 23.11.2016 (pdf, 2MB)
Impressum | Rechtliche Hinweise