Donnerstag, 22.08.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Wohnbebauung Rechte Mürzzeile | Übersicht

Wohnbebauung Rechte Mürzzeile

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Austria Draht - Gemeinn. Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Austria Draht GmbH
Aufgabentyp: Wohnen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Steiermärkisches Wohnbauförderungsgesetz 1993 (WFG 93)
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn
Preisgeldsumme: EUR 28.500,- zuzügl. 20% Mwst.
Registrierung: ab 17.06.2016
Abgabetermin: 15.09.2016
Entscheidungstermin: 03.11.2016
Aufgabenstellung: Gegenstand des steiermarkweit offenen Realisierungswettbewerbs ist die Erlangung von Bebauungsvorschlägen für einen geförderten Geschoßwohnbau.
Absichtserklärung: Beim einstufigen, offenen Wettbewerb mit 100 bis 149 WE wird die/der SiegerIn des Wettbewerbes mit dem Vorentwurf, dem Entwurf, der Einreichplanung und der baukünstlerischen Oberleitung von 50 WE sowie zumindest mit 50% der WE, die die Zahl 50 übersteigen beauftragt (Beispiel: Wettbewerb mit 120 WE – Beauftragungsumfang mind. 85 WE).
Wenn mit dem siegreichen Büro für die jeweilige spezifische Aufgabenstellung hinsichtlich der ausreichenden technischen Leistungsfähigkeit keine Einigung erzielt wird, ist die/der AuftraggeberIn berechtigt, die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft mit einem entsprechend leistungsfähigen Büro einzufordern. Die Auswahl der/des ARGE-Partnerin/ Partners obliegt dabei dem siegreichen Büro mit dem Erfordernis der Zustimmung der/des Auftraggeberin/Auftraggebers.
Kann mit der/dem Erstgereihten keine Einigung erzielt werden, behalten sich die Auftraggeberinnen das Recht vor, mit dem/der Zweitgereihten zu verhandeln und diese/diesen gegebenenfalls mit ihrem/seinem Projekt zu beauftragen.
Kontaktstelle: Büro DI Daniel Kampus
Herrengasse 28/1, 8010 Graz
Ansprechpartnerin: Frau DI Lisa Dietersdorfer
Tel (0316) 818085-11, Email: dietersdorfer@kampus.at

Ausgabe der erweiterten Arbeitsunterlagen: alle Unterlagen stehen ab 22.6.2016 im Kunden-Login-Bereich auf www.kampus.at zur Verfügung, die Zugangsdaten für den Downloadbereich werden den registrierten TeilnehmerInnen übermittelt.

Örtliche Besichtigung: 30. Juni 2016, 14.00 Uhr
Preisgericht: Arch. Mag.arch. Mag.art. Maximilian Luger; Arch. DI Franz Maul; Arch. DI Sabine Christian, Stadt Kapfenberg - Baudirektorin; Ing Günther Trost, Land Steiermark - A13 / Wohnbautisch; DI (FH) Heinz Karelly, Austria Draht
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 9.500,-
Arch. DI Martin Bukovski
Kennwort: 240186

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Links
www.kampus.at
Impressum | Rechtliche Hinweise