Sonntag, 25.08.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Hybridgebäude Höttinger Au 74, Innsbruck | Übersicht

Hybridgebäude Höttinger Au 74, Innsbruck

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Planet Bauträger GmbH
Aufgabentyp: Neubau, Wohnen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: geladener, zweistufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: k. A.
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsordnung Architektur - WOA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn
Preisgeldsumme: EUR 41.500,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 03.10.2016
Entscheidungstermin: 16.12.2016
Aufgabenstellung: Erste Stufe:
Erlangung von städtebaulichen Vorentwürfen für
die städtebauliche Strukturplanung zur Errichtung
einer Bebauung mit durchmischter Nutzung
(Hybridgebäude) in stadtkernnaher Lage
(Innsbruck, Höttinger Au 74) zwischen Strasse
und Hang.

Ziel:
Vorauswahl von geeigneten Projekten für die
weitere Bearbeitung in der zweiten Stufe.

Zweite Stufe:
Tiefere Bearbeitung auf Basis des jeweils
eingereichten städtebaulichen Vorentwurfes zur
Erlangung von baukünstlerischen Hochbau-
Vorentwürfen/Entwürfen/Einreichplänen
(Rohfassung).

Ziel:
Bestimmung des städtebaulichen Leitprojekts,
Basis für die Widmungsanpassung und die
Erstellung des Bebauungsplanes. (Der
Bebauungsplan wird erst auf Basis eines
konkretisierten Projektes erstellt.)
Absichtserklärung: Der Bebauungsplan wird auf Basis des
konkretisierten Projektes erstellt. Der
Auslober beabsichtigt, den Sieger der
zweiten Stufe mit der Erarbeitung der
Grundlagen für den zu erstellenden
Bebauungsplan zu beauftragen;
Vorentwurf, Entwurf, Einreichung sowie
Leitdetails und künstlerische Oberleitung
können unter noch zu verhandelnden
Bedingungen beauftragt werden.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf
Auftragserteilung. Der Auslober behält
sich ausdrücklich vor, andere Preisträger
bzw. Wettbewerbsteilnehmer mit
Planungsleistungen nach o.a. Bedingungen
für andere bzw. weitere Planungsleistungen
auf Basis des ausgewählten städtebaulichen
Leitprojekts zu beauftragen. Hinsichtlich der
Teilleistungen Ausführungsplanung,
Kostenermittlungsgrundlagen, technische,
geschäftliche Oberleitung, örtliche
Bauaufsicht und BauKG, behält sich der
Auslober weiters vor, das eigene
Projektbüro oder Dritte zu betrauen.
Das Preisgeld und die
Aufwandsentschädigung werden bei einer
Beauftragung nicht in Abzug gebracht.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg hat mit Schreiben vom 28.07.2016 und der Registriernummer 25/16 ihre Kooperation mit der Ausloberin bekundet.

Als Teilnehmer seitens der Kammer wurde nominiert:
Architekt Dipl.-Ing. Paul Senfter, Innsbruck

Als Juror seitens der Kammer wurde nominiert:
Architekt Marcel Ferrier BSA SIA, Zürich
Kontaktstelle: Planet Bauträger GmbH
Herr Dr. Martin Baldauf
Fallmerayerstraße 8
A-6020 Innsbruck
T 0512.589153.16, 0699.11516098
E info@planetimmobilien.at
Verfahrensorganisator: Planet Bauträger GmbH
Preisgericht: DI Mag.arch. Manfred Maximilian Rieder; Arch. DI Kathrin Aste; Arch. DI Ernst Beneder; Arch. BSA/SIA Marcel Ferrier; Stadtrat Mag. Gerhard Fritz, Stadt Innsbruck; DI Hanspeter Sailer, Stadtplanung Innsbruck; GF Dr. Martin Baldauf, Planet Bauprojekt GmbH; GF Armin Ennemoser, Planet Bauprojekt GmbH
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 8.000,-
Arch. DI Astrid Tschapeller, Arch. DI Michael Steinlechner, columbosnext - Arch. DI Verena Rauch, Arch. DI Walter Prenner

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Hybridgebäude Höttinger Au 74 (pdf, 280KB)
Juryprotokoll Hybridgebäude Höttinger Au 74 (pdf, 172KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise