Sonntag, 25.08.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Ausschreibungen | U4-Modernisierung Streckenabschnitt Nord | Übersicht

U4-Modernisierung Streckenabschnitt Nord

Verfahrensprädikat: Ohne Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: Wiener Linien GmbH & Co KG
Aufgabentyp: Verkehr, Versorgung und Entsorgung
Auftragsart: k. A.
Verfahrensart: Verhandlungsverfahren mit vorheriger Bekanntmachung im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, IngenieurkonsulentIn für Bauwesen/Bauingenieurwesen
Abgabetermin: 31.10.2016
Aufgabenstellung: Planungsleistungen von Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen
im Streckenabschnitt Nord für das Projekt U4-Modernisierung.
Kontaktstelle: Wiener Linien GmbH & Co. KG
Kontaktstelle: Abteilung B67 Planung, Bau und Projektmanagement
Bulis Norbert
Erdbergstraße 202
A-1031 Wien
T +43.1.7909.67005
F +43.1.7909.67009
E b67@wienerlinien.at
Verfahrensorganisator: Wiener Linien GmbH & Co KG
Auftragsverhandlung: Ja. Zuschlag auf den/die BestbieterIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen

Detailinfo
Übersicht
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 119KB)
Links
Wiener Linien GmbH & Co KG
Impressum | Rechtliche Hinweise