Freitag, 13.12.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Platzgestaltung Bad Blumau | Übersicht

Platzgestaltung Bad Blumau

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Gemeinde Bad Blumau
Aufgabentyp: Landschaft, Freiraum und Garten
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn
Preisgeldsumme: EUR 11.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 15.09.2016
Entscheidungstermin: 20.09.2016
Aufgabenstellung: Die Gemeinde Bad Blumau sucht für das Vorhaben „Neuer Dorfplatz Bad Blumau“ eine hervorragende Planungslösung. Der Realisierungswettbewerb erscheint der AusloberIn als qualitätsbasiertes, projektorientiertes Auslobungsverfahren dazu besonders geeignet. Zweck des Wettbewerbes ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwürfen.
Absichtserklärung: Die Gemeinde Bad Blumau beabsichtigt nach Abschluss des Wettbewerbes, unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Preisgerichts mit der/dem GewinnerIn Verhandlungen gemäß § 30 (2) Z 6 BVergG idgF über die Beauftragung der ArchitektInnenleistungen zu führen.
Die Verhandlungen werden mit dem Erstgereihten (dem Gewinner bzw. der Gewinnerin) geführt. Sollten die Verhandlungen mit dem Erstgereihten jedoch begründet scheitern, so behält sich die Auftraggeberin vor, weitere Verhandlungen allein mit dem Zweitgereihten und, falls auch diese scheitern, allein mit dem Drittgereihten zu führen.
Die Übertragung der folgenden, taxativ aufgezählten ArchitektInnenleistungen gemäß den aktuellen Honorarinformationen der Bundeskammer ist vorgesehen:
• Vorentwurf
• Entwurf
• Einreichung
• Ausführungs- und Detailplanung
• Kostenberechnungsgrundlagen,
• künstlerische Oberleitung der Bauausführung
• technische Oberleitung
• geschäftliche Oberleitung
Kontaktstelle: kontextual – Büro für Baukultur
Übelbacherstraße 130, 8121 Deutschfeistritz
Ansprechperson: Dr. Mag. DI Manfred Omahna
Telefon 0699/10518557
office@kontextual.at
www.kontextual.at
Preisgericht: Arch. DI Juan Carlos Gómez Avendaño; Arch. DI Petra Pyffrader; DI Sabine Siegel, BBL Oststeiermark; Bürgermeister Franz Handler
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 2.000,-
dreiplus Architekten ZT GmbH
Kennwort: 828382

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Juryprotokoll (pdf, 365KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise