Donnerstag, 05.12.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Biologiezentrum Universität Wien St. Marx | Übersicht

Biologiezentrum Universität Wien St. Marx

Verfahrensprädikat: Ohne Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Aufgabentyp: Bildung
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Ja
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 154.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 28.02.2017
Entscheidungstermin: März 2017
Aufgabenstellung: !!! Abgabedatum wurde vom 31.01.2017 auf den 28.02.2017, 12:00 verschoben!!!

Ziel des Wettbewerbs ist die Erlangung von Vorentwurfskonzepten für den Neubau des BiologiezentrumsUniversität Wien St. Marx am Standort 1030 Wien, Schlachthausgasse 43 (Universitätsgebäude fürLebenswissenschaften mit rd. 19 000 m2 Nutzfläche [NF]).
Kommentar der Kammer: „Die Bestimmungen des Teil B WOA 2010 des WSA 2010 werden bei der Zusammensetzung des Preisgerichts nicht eingehalten. § 4 Abs 6 WOA 2010 sieht vor, dass ein Viertel der Preisrichter(inn)en von der Kammer zur Bestellung durch die Ausloberin nominiert werden muss. Macht dies keine ganze Zahl aus, ist mindestens jene Zahl zu bestellen, die einem Viertel am nächsten kommt. Die Verfahrensunterlagen sehen ein Preisgericht von elf Personen vor, jedoch soll nur ein Haupt- sowie ein Ersatzpreisrichter durch die Kammer nominiert werden. Die übrigen Verfahrensbestimmungen werden von der Kammer großteils positiv gesehen. Da die Nominierung der Preisrichter(inn)en jedoch einen wichtigen Teil der Zusammenarbeit darstellt, kann der gegenständliche Wettbewerb leider nicht kooperiert werden.“
Kontaktstelle: next-pm ZT GmbH
Spiegelgasse 10
A-1010 Wien
T +43.1.5123666
E office@next-pm.at
Verfahrensorganisator: next-pm ZT GmbH
Preisgericht: Arch. Mag.arch. Alfred Berger; Arch. DI Markus Geiswinkler; Arch. DI Thomas Lechner; OStBR DI Walter Krauss, MA 21; SR DI Franz Kobermaier, MA 19; Leiter Unternehmensbereich Universitäten DI Maximilian Pammer, BIG 1; Leiter Unternehmensbereich Schulen DI Bernd Wiltschek, BIG 2; OR Mag. DI Bernhard Futter, BMWFW Abteilung IV/8; Mag. Christa Bock, BMF Abteilung II/4; Rektor Universität Wien Univ.-Prof. DDr. h.c. Heinz Engl; Vizerektorin Universität Wien Univ.-Prof. Dr. Regina Hitzenberger
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 45.000,-
Arch. DI Karsten Liebner, Arch. DI (FH) Marcel Backhaus

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 93KB)
Links
Download der Auslobungsunterlagen
BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Impressum | Rechtliche Hinweise