Dienstag, 13.11.2018
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Neubau BG/BRG Purkersdorf - Expositur Tullnerbach | Übersicht

Neubau BG/BRG Purkersdorf - Expositur Tullnerbach

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Aufgabentyp: Bildung, Neubau
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 103.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 16.11.2017
Entscheidungstermin: 04.+05. 2017
Aufgabenstellung: Am Standort Tullnerbach, Norbertinumstraße 7, 3013 Tullnerbach-Lawies wird das bestehende Schulgebäude abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.
Für den Zeitraum der Realisierung des Neubaus muss für alle am Standort befindlichen Funktionen ein ununterbrochener Betrieb sichergestellt werden. Dies kann zum Einen durch einen möglichst langen Erhalt des Bestandsgebäudes oder durch Vorsehung eines entsprechenden Containerprovisoriums erfolgen.
Eine der Herausforderungen wird die relativ starke Hanglage sein, die aber auf der anderen Seite mit ihrer südlichen Ausrichtung besondere Potentiale bietet.
Absichtserklärung: Die Ausloberin wird, nach Abschluss des Wettbewerbes und unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Preisgerichts, über eine Beauftragung der nachfolgend genannten Leistungen mit dem Gewinner/der Gewinnerin gemäß §30 Abs2 Z 6 BVergGin Verhandlung treten. Thema der Verhandlungen werden insbesondere die Projektleitung, die Zusammensetzung des Projektteams, die geplante Projektabwicklung und die Vergütung sein.
Die Ausloberin beabsichtigt, mit dem Gewinner/ der Gewinnerin des Wettbewerbes in ein Verhandlungsverfahren, mit dem Ziel eines positiven Vertragsabschlusses, zu treten. Sollte, aus welchen Gründen auch immer, kein positiver Vertragsabschluss mit dem Gewinner/der Gewinnerin zustande kommen können, so beabsichtigt die Ausloberin anschließend nur mit dem Verfasser/der Verfasserin des zweitgereihten Projektes, sollten auch diese Verhandlungen fruchtlos bleiben, nur mit dem Verfasser/der Verfasserin des drittgereihten Projektes in Verhandlungen zu treten. (...)
Kommentar der Kammer: Die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland nominierte als Preisrichterinnen folgende Personen:
Hauptpreisrichterin: Arch. DI Marlies Breuss m.arch, Arch. Mag.arch Dr. techn.Christian Kronaus
Ersatzpreisrichter: Arch. Univ. Prof. Mag.arch. Gerhard Steixner, Arch. DI Marianne Durig
Kontaktstelle: next-pm ZT GmbH
Spiegelgasse 10
1010 Wien
T +43.1.5123666
E office@next-pm.at
Verfahrensorganisator: next-pm ZT GmbH
Preisgericht: Arch. m.arch. DI Marlies Breuss; Arch. Mag.arch. Dr techn. Christian Kronaus; Arch. Mag.arch. Gerhard Steixner; Arch. DI Marianne Durig; DI Bernd Wiltschek; Arch. DI Christoph Karl; Bürgermeister Johann Novomestsky; Dr. Gerhard Tretzmüller; Dr. Wolfgang Souczek; Harald Zeilinger
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 31.000,-
fasch & fuchs ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
EU-Bekanntmachung (pdf, 93KB)
Kooperationsschreiben + Jurynominierung der Kammer W/N/B vom 28.08.2017 (pdf, 392KB)
Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 04. und 05.12.2017 (pdf, 3MB)
Links
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Registrierung + Download der Auslobungsunterlagen
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Impressum | Rechtliche Hinweise