Dienstag, 22.09.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Erweiterung Burscheninternat Internatsschule für Schisportler, Stams | Arch. DI Sabine Penz, Innsbruck; Arch. DI Kurt Rumplmayr, Innsbruck

Arch. DI Sabine Penz, Innsbruck; Arch. DI Kurt Rumplmayr, Innsbruck

1. Rang, Gewinner, 1. Preis, Aufwandsentschädigung EUR 5.000,-

Kennnummer: 5
Mitarbeiter: Modell: die modellbauer
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Modellbild, Burscheninternat Stams, Penz, Rumplmayr


Plan 1, Burscheninternat Stams, Penz, Rumplmayr (pdf, 4MB)
Plan 2, Burscheninternat Stams, Penz, Rumplmayr (pdf, 5MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Besetzt als einziges Projekt die Südwestecke des Grundstückes und baut dort auf die bestehende Struktur von Architekt Höhenwarter auf. Somit entsteht der Dialog mit der Architektur von Othmar Barth ‚aus zweiter Reihe‘ - nicht in der vordersten Front zum Tal hin – wo Barth, in Fortführung der klaren baulichen Nordgrenze des Stiftareals seinen langen niedrigen Baukörper in die weite, leicht ansteigende Wiese setzte. Das Projekt entwickelt sich im Inneren in seiner Anbindung organisch aus dem internen Schulweg – durch die Weiterführung des Zimmerganges auf Ebene -1. Dieser führt in einen Zimmertrakt parallel unter der Hauptmann-Kluibenschedl-Straße. An dessen Ende wird der oberirdisch 3-geschoßiger Körper, fast der Einfamilienhausstruktur zugehörig, vertikal erschlossen. Dieser Körper weist bei korrekten Raumhöhen eine geringfügige Grenzabstandsunterschreitung auf. Dem zu Folge bedarf es einer Überarbeitung des Projekts, was jedoch leicht möglich ist und durchaus zu einer Verbesserung führen kann. Neben dem zurückhaltenden Dialog mit dem Skigymnasium bietet dieses Projekt auch eine ortsräumliche Verbesserung im Bereich der Hauptmann-Kluibenschedl-Straße, die in der Weiterbearbeitung zu achten sein wird, da besonders auch aus dieser Position gesehen, der Blick auf die Nebenbauten westlich des Skigymnasium äußerst unbefriedigend ist. Ausformulierung und Materialität lassen eine sehr wirtschaftliche Errichtung erwarten. Es sei noch hingewiesen, dass diese Setzung der neuen Baumaßnahme diverse bauliche Entwicklungen im Nord-
Westen des Grundstückes offen hält.

Werkliste der Planer:

Arch. DI Sabine Penz, Innsbruck
Arch. DI Kurt Rumplmayr, Innsbruck

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Burscheninternat Stams (pdf, 245KB)
Juryprptokoll Burscheninternat Stams (pdf, 932KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise