Sonntag, 19.08.2018
Home | Kontakt | Suchen
 
Ausschreibungen | Gemeindeamtsgebäude Velden am Wörthersee | Übersicht

Gemeindeamtsgebäude Velden am Wörthersee

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Ja
Preisgeldsumme: EUR 32.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Registrierung: bis 11.01.2018
Abgabetermin: 21.02.2018
Entscheidungstermin: 15.03.2018
Aufgabenstellung: Der Wettbewerb wird gemäß WOA 2010 als EU-weiter, offener, anonymer, zweistufiger Architekturwettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren ausgeschrieben und durchgeführt. Das Preisgericht wird ausgehend von den Beurteilungskriterien der 1. Stufe zumindest 8 ungereihte TeilnehmerInnen für die 2. Stufe bestimmen. In der 1. Wettbewerbsstufe steht bei reduziertem Bearbeitungsaufwand die städtebauliche Struktur, sowie die einfache Darstellung der Hauptfunktionsbereiche im Vordergrund. In der 2. Wettbewerbsstufe sind umfassend ausgearbeitete Vorentwürfe für das Wettbewerbsgebiet gefordert.

Gegenstand des Wettbewerbes ist die Erlangung von städtebaulichen und baukünstlerischen Vorentwürfen für die innerhalb des Bearbeitungsbereiches liegenden Funktionserfordernisse eines Gemeindeamtsgebäudes, sowie den im Raum- und Funktionsprogramm erläuterten Fremdflächennutzungen und einer gemeinsamen Tiefgarage. Zum einen ist die Schaffung einer zeitgemäßen, bürgerfreundlichen, autarken Verwaltungseinheit und zum anderen eine wirtschaftliche aber auch ästhetisch ansprechende Optimierung der Immobilie durch intelligente Integration von Fremdflächen im Rahmen der Bebauungsmöglichkeiten anzubieten.

Örtliche Begehung/Hearing:
13.12.207, 9.00 Uhr am Wettbewerbsgelände
Absichtserklärung: Die Auftraggeberin beabsichtigt den/die VerfasserIn des vom Preisgericht erstgereihten Projektes im Anschluss an den Wettbewerb mit den verfahrensgegenständlichen Leistungen (mindestens bis zur Einreichplanung) in einem Verhandlungsverfahren gemäß § 30 Abs. 2 Z 6 BVergG 2006 zu beauftragen.
Kontaktstelle: Landesimmobiliengesellschaft Kärnten GmbH
Völkermarkter Ring 21-23
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Ing. Johannes Ragger
Tel.: +43 (0)463 33 88 30-125
E-Mail: johannes.ragger@lig.at
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen

Detailinfo
Übersicht
Links
LIG Landesimmobiliengesellschaft Kärnten
Impressum | Rechtliche Hinweise