Samstag, 15.08.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | EPAMEDIA Public Space Design Competition 2007 | Übersicht

EPAMEDIA Public Space Design Competition 2007

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: EPAMEDIA – Europäische Plakat- und Außenmedien GmbH
Aufgabentyp: Stadtraum und Städtebau
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: Designpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Abgabetermin: 31.10.2007
Entscheidungstermin: 16.11.2007
Aufgabenstellung: Der Wettbewerb wird von Österreichs größtem Anbieter von Werbung im öffentlichen Raum, der EPAMEDIA, veranstaltet. Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung visionärer neuer Umsetzungen für Außenwerbung, die optimal in die Umgebung integriert werden und so zu einem harmonischen Stadtbild beitragen. Dabei sollen die neuesten technischen Entwicklungen ebenso berücksichtigt werden wie ein Zusammenspiel mit bereits bestehenden Werbeformen.

Verfahrensorganisator: EPAMEDIA – Europäische Plakat- und Außenmedien GmbH
Preisgericht: Peter Lammerhuber, CEO Group M; Mag. Christoph Chorherr, Die Grünen; Arch. DI Peter Hanisch, Büro Hanisch; DI Richard Kronberger, MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung; Gustav Peichl, Architekt Peichl & Partner; Alois Schober, GF Young & Rubicam; Journalist & Architekt, Architekturtheoretiker Jan Tabor; Medienprofi Helmut Thoma
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 5.000,-
Melanie Hammerschmidt, Markus Radmoser

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Links
EPAMEDIA
Impressum | Rechtliche Hinweise