Freitag, 06.12.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Erweiterung Volksschule Neuhart - Graz | Übersicht

Erweiterung Volksschule Neuhart - Graz

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Stadt Graz Stadtbaudirektion, Stadt Graz - Baudirektion, Referat Hochbau
Auftraggeber: GBG - Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH, GBG
Aufgabentyp: Bildung
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Nutzfläche (m²): 2700
Verfahrensart: Offener, zweistufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau
Preisgeldsumme: EUR 61.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Registrierung: bis 16.04.2018
Abgabetermin: 17.04.2018
Entscheidungstermin: 07.06.2018
Aufgabenstellung: Erweiterung der VS Neuhart um 8 Klassen inkl. Sonderunterrichtsräume und Räumlichkeiten für die Ganztagesbetreuung.
Absichtserklärung: Die Auftraggeberin beabsichtigt vorbehaltlich der entsprechenden Beschlussfassungen der zuständigen Organe, mit dem/der VerfasserIn des vom Preisgericht erstgereihten Projekts (WettbewerbsgewinnerIn) in ein Verhandlungsverfahren zu treten, um die weiteren Planungsleistungen für Architektur (eventuell auch GeneralplanerInnenleistungen) zu beauftragen.
Die Auftraggeberin behält sich vor, den Umfang der Planungsleistungen (evtl. GeneralplanerInnenleistungen), siehe Pkt. A.10.2, und die darin enthaltenen Architekturbüroleistungen im Zuge des Verhandlungsverfahrens festzulegen. Sollte im Zuge dieses
Verhandlungsverfahrens mit dem/der erstgereihten Preisträger/in kein Einvernehmen zu erzielen sein, behält sich die Auftraggeberin das Recht vor, mit dem/der VerfasserIn des zweit gereihten Projektes, falls hier wiederum kein Einvernehmen erzielt werden kann, mit dem/der VerfasserIn des dritt gereihten Projektes Verhandlungen aufzunehmen.
Kontaktstelle: grabner / konrad architektinnen,
Architektin Dipl.-Ing. Karin Grabner-Trummer
Email: office@grabner-konrad-arch.com

Ortsbegehung und Hearing: 15. Februar 2018, 10.00 Uhr

Das Wettbewerbsbüro hat ein Internetportal eingerichtet, über welches sämtliche Auslobungsunterlagen in digitaler Form abgerufen werden können.
Für die Registrierung bzw. Anforderung des Download-Links ist ein Email an das Wettbewerbsbüro erforderlich (office@grabner-konrad-arch.com).
Frist zum Download der Unterlagen zur 1. Stufe: 2.2. - 16.4.2018
Eine Nichtregistrierung führt nicht zum Ausschluss.
Die Daten der Registrierung dienen nur der organisatorischen Abwicklung der Unterlagenverteilung und werden nicht weitergegeben oder weiterverwendet.
Über Ergänzungen der Auslobungsunterlagen bzw. Fragebeantwortung und Hearingprotokoll werden alle registrierten TeilnehmerInnen per Email informiert, sobald diese zum Download zur Verfügung stehen. Zusätzlich müssen die TeilnehmerInnen in regelmäßigen Abständen prüfen, ob ergänzende Unterlagen hochgeladen wurden.
Die Modelleinsatzplatte wird von den TeilnehmerInnen selbst hergestellt. Die genauen Abmessungen der Modelleinsatzplatte stehen im Download-Bereich zur Verfügung.
Preisgericht: Arch. DI Peter Reitmayr; Arch. DI Gerhard Mitterberger; Arch. Mag.arch. Mag.art. Sonja Gasparin, Stadt Graz - Fachbeirat; DI Markus Dröscher, Stadt Graz Stadplanungsamt; DI Günter Fürntratt, Abt. für Bildung und Integration; BM Ing. Rainer Plösch, GBG
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 16.167,-
dreiplus Architekten ZT GmbH
Kennwort: 238871

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Juryprotokoll (pdf, 597KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise