Sonntag, 27.05.2018
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Concrete Student Trophy 2017 | Übersicht

Concrete Student Trophy 2017

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftraggeber: HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.; PORR GmbH; BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.; iC Consulenten ZT GmbH; Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft; Doka GmbH; VÖB - Verband Österr. Beton- und Fertigteilwerke; GVTB - Güteverband Transportbeton; VÖZ - Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: StudentInnenwettbewerb
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Preisgeldsumme: EUR 12.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 11.10.2017
Aufgabenstellung: Entwicklung eines innovativen, repräsentativen und zukunftsfähigen Vorentwurfes für ein barrierefreies bauteilaktiviertes Multifunktionsgebäude des Lehr- und Forschungszentrums der Höheren Bundeslehranstalt und des Bundesamtes für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg als Landmark.

- Am Ort des derzeitigen Parkplatzes neben dem Haupthaus als Kristallisationspunkt des Erweiterungskonzeptes der HBLAuBA Klosterneuburg Wein- und Obstbau

- Weinarchitektur: Ein themenbezogenes Wahrzeichen für den Weinbau ist als Ausgangspunkt der Genese des Bauwerks zu entwickeln.

- Im Erweiterungskonzept ist ein Raumbedarf definiert, der als Planungsgrundlage festgelegt ist und den Unterlagen beigestellt wird. Eine Anbindung an das bestehende Schulgebäude in Anbetracht bestehender Verkehrsflächen und KFZ-Abstellplätze ist mit zu konzipieren.

- Beton als Werkstoff der tragenden Struktur und zur freien Formgebung der Hülle des Multifunktionsgebäudes ist das wesentliche konstruktive und gestalterische Element für die zentrale Entwurfsaufgabe der Concrete Student Trophy 2017. Ein Bezug zur Materialität Holz als im Weinbau Verwendung findendes Material und mit Naturbezug ist ebenso erwünscht.

- Für den gesamten Neubau ist ein innovatives Energiekonzept zu erarbeiten. Ein bauphysikalisches Konzept ist verpflichtend. Das Gebäude soll ausschließlich mit Umweltenergie (Wind, Sonne, Erdwärme) geheizt bzw. gekühlt werden können. Die Thermische Bauteilaktivierung (TBA) ist anzuwenden.
Kontaktstelle: Zement + Beton Handels- und Werbeges.m.b.H
Reisnerstraße 53
A-1030 Wien
T +43.1.7146685.0
E concretestudenttrophy@zement-beton.co.at
Preisgericht: Direktor HR Dr. Reinhard Eder, HBLAuBA Klosterneuburg; TR DI Anton Karner, HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft; Präsident des Güteverbandes Transportwesen GF Ing. Peter Neuhofer, Rohrdorfer Transportbeton GmbH; DI Markus Querner, iC Consulenten TZ GesmbH; Bürgermeister Stadt Klosterneuburg Mag. Stefan Schmuckenschlager; DI Gernot Tritthart, Lafarge Zementwerke GmbH; Mag. Bernd Vogl, MA 20 Energieplanung; Abeilungsleiterin BMLFUW, Abt. Präs. 4 - Schulen, Zentren für Lehre und Forschung Mag. Margarete Scheuringer; Leiter Unternehmensbereich Schulen, Bundesimmobiliengesellschaft mbH DI Bernd Wiltschek
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 4.000,-
Alexander Macho, Alexander Grass

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 193KB)
Presseinformation vom 28.11.2017 (pdf, 101KB)
Links
VÖZ - Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie
Weitere Informationen zum Wettbewerb
Impressum | Rechtliche Hinweise