Mittwoch, 20.03.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | TU Graz Inffeldgründe - Institutsgebäude "Silicon Austria Labs" | Übersicht

TU Graz Inffeldgründe - Institutsgebäude "Silicon Austria Labs"

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: BIG - Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
Aufgabentyp: Wissenschaft und Forschung
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Wettbewerbsgebiet (ha): 17
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau
Preisgeldsumme: EUR 97.500,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 07.06.2018
Entscheidungstermin: 17.07.2018
Aufgabenstellung: Die Bundesimmobiliengesellschaft beabsichtigt, den Campus Inffeldgasse der Technischen Universität Graz weiter zu entwickeln und neue Laborflächen und Büros für wissenschaftliche Mitarbeiter der Universitäts institute bzw. eingemieteter Firmen zu schaffen. Auf dem Grundstück 2357/5 sollen unter Ausnutzung der max. Bebauungsdichte das Institutsgebäude "Silicon Austria Labs" sowie weitere Institutsgebäude entstehen. Ziel des Wettbewerbs ist die Erlangung von Vorentwurfskonzepten für den Neubau von Institutsgebäuden der TU Graz, Campus Inffeldgasse, im Bereich der Sandgasse, wobei in einer ersten Baustufe das Gebäude der "Silicon Austrian Labs" (=SAL-Gebäude) realisiert werden soll. Zum SAL-Gebäude liegt ein Raum- und Funktionsprogramm vor, das umzusetzen ist. Für den Gesamtausbau des Wettbewerbsgebietes in weiteren Baustufen sind weitere Institutsgebäude als Baumassen zu konzipieren, deren Nutzfläche dem SAL-Gebäude vergleichbar bei ca. 4.400 m² liegen soll.
Kontaktstelle: Verfahrensorganisation (Ansprechstelle im Wettbewerb):
ARGEWO - Dr. Nikolaus Hellmayr Architektur
Dr.-Robert-Graf-Straße 23/66, 8010 Graz
Email: arge@wettbewerbsorganisation.at

Kolloquium: 16. April 2018, 15.00 Uhr

Abruf der Wettbewerbsunterlagen und Registrierung für Teil D:
Der Wettbewerb wird internetgestützt anhand einer von der zuständigen Verfahrensorganisation eingerichteten Internet-Wettbewerbsseite (http://www.wettbewerbsorganisation.at) administriert. Ein Link zu dieser Internet-Wettbewerbsseite wird auch auf http://www.big.at/projekte/laufendeWettbewerbe publiziert.

Die Teile A, B und C der Wettbewerbsunterlagen sind auf dieser Internet-Wettbewerbsseite ohne Registrierung zugänglich.

Der Teil D ist ausschließlich registrierten Wettbewerbsteilnehmerinnen und Wettbewerbsteilnehmern vorbehalten. Registrierten Wettbewerbsteilnehmerinnen und Wettbewerbsteilnehmern ist es untersagt, die Unterlagen des Teils D an Dritte weiterzugeben.
Verfahrensorganisator: ARGEWO Dr. Nikolaus Hellmayr
Preisgericht: Arch. Univ.-Prof. DI Klaus Kada; Arch. DI Franz Maul; Arch. DI Martin Urmann; Arch. Mag.arch. Mag.art. Maximilian Luger; DI Maximilian Pammer, BIG; Arch. DI Thomas Lechner, BIG Architektur Beirat; OR Mag. DI Bernhard Futter, BMI Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft; Univ.-Prof. DDI Dr. techn. Harald Kainz, TU Graz; DI Gerhard Kelz, TU Graz; DI Martin Zettel, Stadt Graz - Stadtplanungsamt; Arch. Mag.arch. Mag.art. Sonja Gasparin, Stadt Graz - Fachbeirat
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 25.000,-
Everysize Arquitectura LDA
Kennwort: 132625

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Juryprotokoll (pdf, 78KB)
Links
Zum Download der Auslobungsunterlagen
Impressum | Rechtliche Hinweise