Montag, 21.09.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Campus Rotkreuz Lustenau | architektur.terminal - hackl und klammer, Röthis

architektur.terminal - hackl und klammer, Röthis

3. Rang, Preis, Preisgeld EUR 15.000,-

Kennnummer: 3
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen





Plan 1, Campus Rotkreuz Lustenau, Hackl, Klammer (pdf, 13MB)
Plan 2, Campus Rotkreuz Lustenau, Hackl, Klammer (pdf, 24MB)
Plan 3, Campus Rotkreuz Lustenau, Hackl, Klammer (pdf, 11MB)
Plan 4, Campus Rotkreuz Lustenau, Hackl, Klammer (pdf, 76MB)

Bewertung des Preisgerichts:

2 neue Baukörper - der langestreckte Kindergarten im Osten und der quadratische Turnsaal mit Schulrestaurant und Aula in der Mitte - bilden zusammen mit den Bestandsgebäuden den neuen Campus Rotkreuz. Eine geschwungene Erschließungszone, der sogenannte "Bildungsbogen", teilweise
als verglaster Gang, teilweise als elegantes Flugdach ausgebildet, verbindet die einzelnen Volumen und Funktionen; Blickbeziehungen zw. dem südl. und nördl. Wohnquartieren blieben weiterhin offen. Der neue Verbindungsweg zw. Bahnhofs- und Rotkreuzstraße weitet sich im Bereich zw. Kindergarten und Bestandsgebäude zum Platz als einladendes Entree für Aula, Schulrestaurant und Turnsaal auf. Ein Spielplatz wird als neue Quartiersmitte vorgeschlagen. Die Rotkreuzstraße wird zur Begenungszone und zum großzügigen Schulvorplatz. Die Bestandsgebäude bleiben zur Gänze bestehen und werden entsprechend der Planung von C4 "rückgebaut"; die Schüler und Lehrer betreten die Schule wie bisher über die beiden Zugänge an der Rotkreuzstraße. Der nördliche
Zugangsbereich weitet sich einseitig zur Bibliothek auf und wird zur Pausenfläche. Die Gestaltung der Cluster in den bestehenden Klassentrakten überzeugt mit angemessenen räumlichen Eingriffen und Ergänzungen in Richtung Innenhof bzw. nach Westen. Die Einbindung der Verwaltungs-, Sonder- und ASO-Räumen in den täglichen Schulbetrieb ist räumlich und funktional gut gelungen. Der unmittelbare Freiflächenbezug von Volksschule, Schulrestaurant und Aula ist ansprechend gelöst. Auch der Kindergarten überzeugt räumlich und funktional. Kritisch gesehen wird das Volumen, das sich aus der niveaugleichen Kombination von Turnsaal, Schulrestaurant und Aula ergibt. Es wird im Kontext zur Umgebungsbebauung als zu großflächig beurteilt. Die Nähe zur südlichen Wohnbebbauung erscheint dadurch wenig attraktiv. Das weite Abrücken des Kindergartens nach Westen und die Positionierung entlang des neuen Verbindungsweges ergibt zwar eine schöne Aussenfläche für den Kindergarten - diese Lösung verunmöglicht allerdings die Realiserung einer großzügigeren und differenzierteren öffentlichen Freifläche (Quartierspark).

Werkliste der Planer:

architektur.terminal - hackl und klammer, Röthis

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Teilnahmeantrag Campus Rotkreuz Lustenau (pdf, 635KB)
Ausschreibung Campus Rotkreuz Lustenau (pdf, 959KB)
Juryprotokoll Campus Rotkreuz Lustenau (pdf, 75KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise