Montag, 21.10.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Neubau Kindergarten Dorf, Schwarzach | Übersicht

Neubau Kindergarten Dorf, Schwarzach

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Gemeinde Schwarzach
Auftraggeber: Gemeinde Schwarzach
Aufgabentyp: Bildung, Neubau
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Nicht offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2018
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau
Preisgeldsumme: EUR 41.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Registrierung: 15.03.2019-09.04.2019
Abgabetermin: 31.07.2019
Entscheidungstermin: 05.09.2019
Aufgabenstellung: Die Ausloberin beabsichtigt den Neubau eines Kinderhauses mit drei Gruppen für den Kindergarten bzw. zwei Gruppen für die Kinderbetreuung. Das gesamte Betreuungsangebot ist als Ganztageseinrichtung ausgelegt. In der Ausarbeitung sollte auch eine Erweiterung/Aufstockung um zwei Kindergartengruppen dargestellt werden. Die Gruppenräume werden durch Bewegungs-, Neben- und Sanitärräume sowie einem Verwaltungsbereich ergänzt.
Absichtserklärung: Die Auftraggeberin beabsichtigt nach Abschluss des Wettbewerbes, unter Berücksichtigung der
Empfehlungen des Preisgerichts mit dem Gewinner Verhandlungen gemäß § 37 (1) Z 7 BVergG idgF
über die Beauftragung der Architektenleistungen zu führen. Die Auftraggeberin behält sich das Recht vor, allfällige, aus sachlichen oder wirtschaftlichen Gründen erforderliche Projektänderungen im Zuge der Verhandlung oder der weiteren Bearbeitung zu verlangen, die wesentlichen Qualitätsmerkmale des Wettbewerbsbeitrages müssen jedoch erhalten bleiben.

Die Auftraggeberin beabsichtigt, folgende Teilleistungen gem. LM.OA.2014 (Punkt OA.2) zu
beauftragen:
LPH 1 Grundlagenanalyse
LPH 2 Vorentwurf
LPH 3 Entwurfsplanung
LPH 4 Einreichplanung
LPH 5 Ausführungsplanung
LPH 6Ausschreibungen
LPH 7 Begleitung der Bauausführung

Die Auftraggeberin behält sich das Recht vor, über folgende Dinge zu verhandeln:
Vergabe von Generalplanerleistungen
Inanspruchnahme eines erfahrenen Büros (als Subunternehmer der Teilnehmer) für die
Teilleistungen LPH2 „G“ (Kostenschätzung) LPH 3 „F“ Kostenberechnung und LPH 6
Ausschreibungen und Mitwirkung an der Vergabe.

Gegenstand der Verhandlungen werden insbesondere folgende Punkte beinhalten, wobei die
Grundlage der Verhandlungen das LM.VM.OA. 2014 Objektplanung Architektur sein wird.
Umfang der Planungsleistungen
Leistungsfristen
Leistungsqualität
Höhe der Haftpflichtversicherung
Zusammensetzung des Projektteams
Geplante Projektabwicklung
Vergütung

Die Verhandlungen werden mit dem Erstgereihten (Gewinner) geführt. Sollten die Verhandlungen mit dem Erstgereihten jedoch begründet scheitern, so behält sich die Auftraggeberin vor, weiter Verhandlungen allein mit dem Zweitgereihten und, falls auch diese scheitern, allein mit dem Drittgereihten zu führen. Das betreffende Vergabeverfahren und auch das daraus resultierende Vertragsverhältnis bildet keinen Bestandteil dieser Wettbewerbsausschreibung. Ein Rechtsanspruch auf einen Auftrag/Gesamtauftrag besteht nicht.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Tirol und Vorarlberg hat mit Schreiben vom 14.03.2019 und der Registriernummer 9/19 ihre Kooperation mit der Ausloberin bekundet.

Als JurorInnen seitens der Kammer wurden nominiert:
Architektin Dipl.-Ing. Helena Weber, Dornbirn
Architekt Dipl.-Ing. Alois Zierl, Innsbruck
Kontaktstelle: Querformat ZT GmbH
Arch. Dipl.-Ing. (FH) Gerald Amann
Steinebach 3
A-6850 Dornbirn
T 05572.202550
E office@querformat-zt.com
Verfahrensorganisator: Arch. Dipl.-Arch. (FH) Gerald Amann
Preisgericht: Arch. DI Helena Weber; Arch. DI Alois Zierl; Arch. DI Hermann Kaufmann; Timo Bereiter, Mitglied Gestaltungsbeirat; Bauamtsleiter Mario Longhi, Gemeinde Schwarzach; Leitung Kinderbetreuung und Bildung Sabine Visintainer, Gemeinde Schwarzach; Leitung Kindergarten Sarah Gritsch, Gemeinde Schwarzach; Bgm. Thomas Schierle, Gemeinde Schwarzach
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner, 1. Preis , EUR 12.500,-
gruber locher architekten zt gmbh

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Teilnahmeantrag Kindergarten Schwarzach (pdf, 222KB)
Ausschreibung Kindergarten Schwarzach (pdf, 254KB)
Juryprotokoll Kindergarten Schwarzach (pdf, 127KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise