Montag, 14.10.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Ausschreibungen | Wohnbebauung Kirchnerkaserne Süd | Übersicht

Wohnbebauung Kirchnerkaserne Süd

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Aufgabentyp: Wohnen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Wettbewerbsstandard Architektur - WSA 2010
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsordnung Architektur - WOA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn
Abgabetermin: 09.09.2019
Aufgabenstellung: Das Planungsgebiet des Wettbewerbs Kirchner Kaserne Süd befindet sich im Grazer Stadtbezirk Jakomini, unweit des Stadtzentrums. Die Kirchner Kaserne Projektentwicklungs GmbH will eine zu bebauende Teilfläche mit rd. 28.611m² mit einer Wohnbebauung entwickeln. Auf dieser Teilfläche des Grundstücks Nr. 2174/1, KG Jakomini, soll eine Bruttogeschoßfläche von insgesamt rd. 42.995m² realisiert werden. Die Wohnbebauung soll in 4 möglichst gleichwertigen Baufeldern errichtet werden.
Kommentar der Kammer: Im Jahr 2016 fand unter Mitwirkung der Stadt Graz, jedoch ohne Kammerkooperation, ein kooperatives Planungsverfahren für die Erstellung des Städtebaulichen Rahmenplanes für das Areal Kirchnerkaserne statt. Die Kammer kooperierte hier als auch bei anderen kooperativen Planungsverfahren nicht mit der Stadt Graz, da die Auslober die Teilnehmer des kooperativen Verfahrens unbedingt in ein nachfolgendes geladenes Realisierungsverfahren mitnehmen wollten. Die Kammer sah und sieht im Erstellen des Städtebaues - folgend dem Schweizer Modell - jedoch eine abgeschlossene Leistung, der es auch gilt eine Wertigkeit zuteilwerden zu lassen. Andererseits gewährleistet ein nachfolgendes Verfahren mit neuen TeilnehmerInnen vielmehr einen fairen unabhängigen Wettbewerb.

Im Februar 2019 ist die Kirchner Kaserne Projektentwicklungs GmbH an die Kammer bzgl. der Kooperation bei der Durchführung eines geladenen Wettbewerbes an die Kammer herangetreten. Die Ausloberin hat sich auf eine schriftliche Vereinbarung mit der Stadt Graz berufen und die Durchführung eines geladenen Wettbewerbes mit 10 TeilnehmerInnen gefordert. In weiterer Folge haben eine Vielzahl an Verhandlungen sowohl mit der Stadt Graz als auch mit den VertreterInnen der Kirchnerkaserne ProjektentwicklungsgmbH stattgefunden.

In diesen Verhandlungen konnte erreicht werden, dass die Ausloberin einen österreichweit offenen Wettbewerb durchführt, sie bestand jedoch auf dem Wunsch, dass das Büro ofis arhitekti, Slowenien, extra zugeladen wird, da es am vorhergegangenen kooperativen Planungsverfahren teilgenommen hat, und die Ausloberin sich dem Büro ofis arhitekti gegenüber verpflichtet fühlte.
Kontaktstelle: Kampus Raumplanungs- und Stadtentwicklungs GmbH
Joanneumring 3/2, 8010 Graz
Ansprechpartnerin: DI Lisa Dietersdorfer, Email: wettbewerbe@kampus.at

Registrierung: ab sofort (unbefristet)
Grundstückbegehung / Hearing: 1. Juli 2019, 13:00 Uhr
Treffpunkt: Einfahrtstor Kasernstraße 24

InteressentInnen müssen sich mittels Formblatt für die Teilnahme am Wettbewerb registrieren. Von allen registrierten InteressentInnen wird die Voraussetzung der Befugnis mittels Mitgliederverzeichnis der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (gemäß veröffentlichtem aktuellen Stand im Internet unter http://www.ziviltechniker.at/) geprüft.

Die Auslobung inkl. Beilagen stehen dann nur den registrierten TeilnehmerInnen per Download unter www.kampus.at zur Verfügung bzw. werden per Email versandt.
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Steiermark und Kärnten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen

Detailinfo
Übersicht
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Auslobung (pdf, 2MB)
Links
WB Kirchnerkaserne
Impressum | Rechtliche Hinweise