Mittwoch, 21.08.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Ausschreibungen | Wohn- und Geschäftsbebauung in der Amraser Straße 29 - 33 und Pradler Straße 78, Innsbruck | Übersicht

Wohn- und Geschäftsbebauung in der Amraser Straße 29 - 33 und Pradler Straße 78, Innsbruck

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Panorama plus Immobilien GmbH
Auftraggeber: Panorama plus Immobilien GmbH
Aufgabentyp: Neubau, Wohnen
Auftragsart: Einzelauftrag ArchitektIn
Verfahrensart: geladener, einstufiger Realisierungswettbewerb
Rechtsgrundlage: Wettbewerbsstandard Architektur - WSA 2010
Wettbewerbsordnung: Wettbewerbsstandard Architektur – WSA 2010
Mindesteignung: ArchitektIn
Preisgeldsumme: EUR 103.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 19.08.2019
Entscheidungstermin: 03.09.2019
Aufgabenstellung: Der Auslober sucht für das Bauvorhaben Amraser Strasse 29 - 33 auf Grundlage der Studie 4 der
Architekten Giner + Wucherer sowie den städtebaulichen Randbedingungen der Stadtplanung
Innsbruck eine städtebauliche Lösung auf dem Wettbewerbsareal sowie innovative Grundriss- und
Planungslösungen für die Wohnungen.
Absichtserklärung: Der Auftraggeber beabsichtigt, nach Abschluss des Wettbewerbes, unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Preisgerichts, mit dem Gewinner Verhandlungen über die Beauftragung der Architektenleistungen nach (LM.VM.2014, Ausgabe März 2015) Vergütungsmodell I Objektplanung Architektur [OA] unter noch zu vereinbarenden Bedingungen zu führen. Die Verhandlungen werden mit dem Erstgereihten (Gewinner) geführt. Sollten die Verhandlungen mit dem Erstgereihten jedoch begründet scheitern, so behält sich der Auftraggeber vor, weitere Verhandlungen allein mit dem Zweitgereihten und, falls auch diese scheitern, allein mit dem Drittgereihten zu führen.
Kommentar der Kammer: Die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Tirol und Vorarlberg hat mit Schreiben vom 11.06.2019 und der Registriernummer 20/19 ihre Kooperation mit der Ausloberin bekundet.

Als Teilnehmer seitens der Kammer wurden nominiert:
Architekt Dipl.-Ing. Alois Zierl, Innsbruck
Architekt Dipl.-Ing. Raphael Holzer, Hatting

Als Juror seitens der Kammer wurde nominiert:
Architekt Dipl.-Ing. Arno Fessler, Innsbruck
Kontaktstelle: schwamberger architecture zt gmbh
Arch. Dipl.-Ing. Bruno Schwamberger
Pfarrgasse 3
A-6020 Innsbruck
T 0512.567190
F 0512.567190.20
E office@schwamberger.at
Verfahrensorganisator: Arch. DI Bruno Schwamberger
Preisgericht: Arch. DI Arno Fessler; Ass.-Prof. DI Dr. Wolfgang Andexlinger, Stadtmagistrat Innsbruck, Stadtplanung; Arch. DI Michael Untertrifaller; Arch. Univ.-Prof. Dipl.-Arch. ETH SIA BSA Daniele Marques; Karl Heinz Schlechter, mas.sol.arch.; Mag. Gerhard Fritz, Stadtmagistrat Innsbruck; Daniel Lieberherr
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Tirol und Vorarlberg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen

Detailinfo
Übersicht
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Wohn- und Geschäftsbebauung in der Amraser Straße 29 - 33 und Pradler Straße 78 (pdf, 281KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise