Mittwoch, 14.04.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Ausschreibungen | Baukulturgemeinde-Preis 2021: „Boden g’scheit nutzen!“ | Übersicht

Baukulturgemeinde-Preis 2021: „Boden g’scheit nutzen!“

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: LandLuft – Verein für Baukultur und Kommunikation in ländlichen Räumen
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: Baukulturpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Abgabetermin: 23.03.2020
Aufgabenstellung: Bereits zum vierten Mal nach 2009, 2012 und 2016 wird in Österreich der LandLuft Baukulturgemeinde- Preis an zukunftsorientierte Gemeinden sowie Klein- und Mittelstädte verliehen. Die positiven Rückmeldungen aus den prämierten Gemeinden der letzten Jahre zeigen, dass diese Auszeichnung eine ungemein wichtige Bestätigung der langjährigen, konsequenten Arbeit im Bereich zukunftsfähiger Gemeindeentwicklung ist. Das Buch, viele Medienberichte und vor allem viele interessierten Besucherinnen und Besucher der bis dato mehr als 80 Ausstellungen in Österreich, Deutschland und Südtirol haben wesentlich dazu beigetragen, dass die Menschen in den ausgezeichneten Gemeinden und ihre individuellen Erfolgswege Bekanntheit erlangt haben.

Die Aufmerksamkeit und das Verständnis für die Vorteile von gelebter Baukultur in den Kommunen sind größer geworden. Die Siegergemeinden, ihre Modelle und die verantwortlichen Personen gelten mittlerweile als Vorbilder und sind gern gesehene ReferentInnen bei zahlreichen hochkarätigen Kongressen im In- und Ausland.

„Boden g‘scheit nutzen!“ Der LandLuft Baukulturgemeinde-Preis 2021 stellt den innovativen Umgang mit Grund und Boden in den Mittelpunkt und geht in Österreich auf Spurensuche, welche Gemeinden eine vorbildliche Bodenpolitik in ihren Kommunen leben und dadurch neue Lebensqualitäten und vitale Orte für
Bürgerinnen und Bürger schaffen. Wir möchten die Strategien dieser Pionierorte erkennen und jene Menschen, die sich der Sache angenommen haben, vor den Vorhang holen. Die Erkenntnisse werden einfach lesbar und gut nachvollziehbar aufbereitet, damit viele davon lernen können.
Kontaktstelle: LandLuft – Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen
Felicitas Baldauf, Projektleitung
T +43.681.20673748
E preis@landluft.at
W www.landluft.at
Verfahrensorganisator: LandLuft – Verein für Baukultur und Kommunikation in ländlichen Räumen
Preisgericht: Architekt und Universitätsprofessor für Architektur an der Kunstuniversität Linz Arch. DI Peter Haimerl; Raumplanerin und Universitätsprofessorin für Regionalplanung und Regionalentwicklung an der Technischen Universität Wien Jurymitglieder Univ.-Prof. DI Sibylla Zech; Bürgermeister Gemeinde Fliess (Tirol) Ing. Hans-Peter Bock; Elsa Brunner, Geschäftsstelle des Beirats für Baukultur, Bundeskanzleramt Österreich; Architektin und Stadtplanerin, Universitätsprofessorin für Städtebau an der Technischen Universität Graz Univ.-Prof. Aglaée Degros; Bürgermeister a.D. Gemeinde Krumbach (Vorarlberg) Arnold Hirschbühl; Liedermacherin, Gewinnerin des FM4 Protestsongcontests 2019 mit „Baun“ Sigrid Horn; Universitätsprofessor für Bodenpolitik und Bodenmanagement an der Technischen Universität Wien Prof. Clemens Kanonier; Grafiker, Autor, designgruppe koop, Veranstalter Symposium Stadt.Land.Schluss Andreas Koop; Bürgermeister Stadtgemeinde Waidhofen/Ybbs (Niederösterreich) Werner Krammer; Raumplanerin, Forschungsbereich Örtliche Raumplanung an der Technischen Universität Wien DI Dr. Helena Linzer; Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur, Deutschland Reiner Nagel; Freier Journalist, Autor, Moderator Maik Novotny; Landschaftsarchitektin, Lehrtätigkeit für ArchitektInnen und RaumplanerInnen DI Annalisa Mauri; Altbürgermeister Marktgemeinde Weyarn (Bayern) Michael Pelzer; Präsident des Österreichischen Gemeindebunds LAbg. Bgm. Mag. Alfred Riedl; Generalsekretär des Österreichischen Städtebunds Thomas Weninger
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen

Detailinfo
Übersicht
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 3MB)
Links
LandLuft – Verein für Baukultur und Kommunikation in ländlichen Räumen
Impressum | Rechtliche Hinweise