Samstag, 04.12.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Gesamtkonzept Dorfplatz in der Gemeinde Forchach | Arch. DI Todorka Iliova, Zirl; Architekturhalle Ziviltechniker KG Mag.arch. Raimund Wulz, Telfs

Arch. DI Todorka Iliova, Zirl; Architekturhalle Ziviltechniker KG Mag.arch. Raimund Wulz, Telfs

1. Rang, Gewinner, 1. Preis, Preisgeld EUR 6.500,-

Kennnummer: 4
Mitarbeiter: Simon Schnegg
Die Modellbauer
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen





Plan, Dorfplatz Forchach, Iliova, Architekturhalle (pdf, 20MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Der Entwurf zeigt eine klare orträumliche Setzung mit sehr gut proportionierten Außenräumen. Überzeugend ist dabei vor allem die Ausformulierung einen echten vis a vis zum neuen Dorfhaus auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die einheitliche Platzfläche in Stein und die Parkreihe an der Friedhofsmauer ergänzen diese Konzeption. Das Gebäude selbst wird über einen großzügigen Eingangsschopf mit Terrasse vom Platz aus erschlossen. Im Inneren ist über eine Eingangsdiele sowohl die Dorfstube als auch der Saal attraktiv erreichbar. Auch die funktionale Verquickung beider Einheiten kann im Layout des Grundrisses sehr gut funktionieren. Für die Bedürfnisse des Forchacher besonders geeignet ist der Nord – Süd durchgesteckte teilbare Dorfsaal. Diese kann wahlweise als Ganzes oder geteilt entweder zum Platz oder südseitig in einen attraktiven ruhigen Außenbereich spielen. Als wertvoll werden die dem Saal erdgeschossig zugeordneten dienenden Zonen gewürdigt. Ebenso der Zugang zum Keller der die dort liegenden Lagerräume extern erschließt. Dem Projekt gelingt in sehr überzeugender Art die Wünsche und Bedürfnisse des Ortes und seiner Bewohner umzusetzen.

Empfehlungen Sieger:
- Das Außen- WC ist in das Gebäude zu integrieren.
- Die Küche ist vom Gastraum abzutrennen.
- Die Akkustikdecke im Saal ist zu entfernen und der Raumzuschnitt Satteldach kann in seiner Gesamtheit wirken.
- Die Positionierung der nordseitigen überdachten Fahrradstellplätze sollten gebündelt an einer Stelle in Kombination mit der Bushaltestelle im Kontext Carport – Nachbar entwickelt werden (abgerückt).
- Die vorgeschlagenen Schiebeelemente des Saals zum Platz sind im Detail zu entwickeln und sollten in den Wandvorsprung integriert sein. Die Ornamentik ist zu hinterfragen.
- Der südseitige Fassadenabschluss des Veranstaltungssaals soll zugunsten eines klaren Raumzuschnittes begradigt werden.
- Ob die Holzfassade wie vorgeschlagen in dunkler Farbe ausgeführt werden muss ist zu hinterfragen. Eine naturbelassene Fassade mit heimischen Holz wird bevorzugt.

Werkliste der Planer:

Arch. DI Todorka Iliova, Zirl
Architekturhalle Ziviltechniker KG Mag.arch. Raimund Wulz, Telfs

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Dorfplatz Forchach (pdf, 722KB)
Juryprotokoll Dorfplatz Forchach (pdf, 416KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise