Mittwoch, 11.12.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | 1. Wiener Ingenieurpreis 2008 | Übersicht

1. Wiener Ingenieurpreis 2008

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Stadt Wien; Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten Wien, Niederösterreich und Burgenland
Auftragsart: keine Beauftragungsabsicht
Verfahrensart: Ingenieurpreis
Rechtsgrundlage: ABGB Preisausschreiben
Wettbewerbsordnung: Nein
Mindesteignung: ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen, IngenieurkonsulentIn für Bauwesen/Bauingenieurwesen, IngenieurkonsulentIn für Innenarchitektur, IngenieurkonsulentIn für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, IngenieurkonsulentIn für Raumplanung und Raumordnung, IngenieurkonsulentIn für technische Physik, IngenieurkonsulentIn für Wirtschaftsingenieurwesen im Bauwesen
Preisgeldsumme: EUR 10.000,-
Abgabetermin: 30.05.2008
Aufgabenstellung: Der Wiener Ingenieurpreis, der von der Stadt Wien gemeinsam mit der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland ins Leben gerufen wurde und alle zwei Jahre vergeben werden soll, will auf außerordentliche Ingenieurleistungen aufmerksam machen.
Mit dem Preis soll ein wichtiges und innovatives Werk, ein Projekt oder das Lebenswerk einer herausragenden Ingenieurin, eines Ingenieurs, ausgezeichnet werden, das einen weitreichenden Impuls für die Gesellschaft bewirkt hat.
Mit der Vergabe des Ingenieurpreises soll auf die Leistungen und das Können der Ingenieurinnen und Ingenieure aufmerksam gemacht werden sowie ihre Stellung in der öffentlichen Wahrnehmung verbessert werden.
Das Werk soll:
• im vergangenen Jahrzehnt entstanden sein und technisch innovativ, interdisziplinäre Ingenieurleistungen in sich vereinigen und gesellschaftlichen Nutzen stiften,
• nachhaltig sein und einen vielfältigen Kontext aufweisen,
• sich in wesentlichen Teilen in Wien befinden. Die Ingenieurin, der Ingenieur ist
• eine in Wien wirkende, ganzheitlich denkende, kreative Persönlichkeit und für ihr Eintreten für die Sache öffentlich bekannt, sie hat sich für den Berufsstand eingesetzt, oder verfügt ob ihres Auftretens in der Fachwelt über einen internationalen Bekanntheitsgrad.
Kontaktstelle: Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Brigitte Groihofer
Karlsgasse 9
A-1040 Wien
T +43.1.505 17 81.20
E brigitte.groihofer@arching.at
Verfahrensorganisator: Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten Wien, Niederösterreich und Burgenland
Preisgericht: Rektorin Boku Ingela Bruner; Vorstand Inst. f. Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft, TU Wien Paul Brunner; Mitglied Vorstand d. Kammer f. Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland DI Ortfried Friedreich; Mitglied Präsidium der Kammer f. Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland IK DI Erich Kern; Leider Redaktion Aktuelle Wissenschaft-ORF Radio Franz Simbürger; Präsident der Industriellenvereinigung Veit Sorger; Stadtbaudirektor Wien Gerhard Weber; Dipl.-Arch. ETH Dr. sc.tech. Walter Zschokke; DI Eduard Winter, MA 29
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 10.000,-
Prof. Alfred Pauser

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 90KB)
Protokoll der 2. Sitzung des Preisegerichts vom 08.07.2008 (pdf, 132KB)
Wiener Ingenieurpreis Beilage in "der Standard" (pdf, 1016KB)
Links
Stadt Wien
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise