Montag, 09.12.2019
Home | Kontakt | Suchen
 
Realisierungen | Volksschule Hauptschule Laaerbergstrasse Wien - Bildungscampus Monte Laa | Übersicht

Volksschule Hauptschule Laaerbergstrasse Wien - Bildungscampus Monte Laa

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auslober: Stadt Wien MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung
Aufgabentyp: Bildung, Neubau
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Auftragswert (€): EUR 20.260.000,-
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2002
Wettbewerbsordnung: Noch keine Angabe
Mindesteignung: ArchitektIn, ZivilingenieurIn für Hochbau, physische und juristische Personen
Preisgeldsumme: EUR 86.800,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 28.12.2004
Entscheidungstermin: 11.01.2005
Aufgabenstellung: Gegenstand des Wettbewerbes ist die Erlangung von architektonischen Vorentwürfen für den Neubau
- einer 13-klassigen Volksschule,
- einer 8-klassigen Hauptschule,
- eines Kindertagesheimes (5 Gruppen+ Mehrzweckraum) und eines Horts (5 Gruppen),
- einer Dreifachsporthalle,
- samt zugehörigen Frei- und Grünflächen.
Absichtserklärung: Die Ausloberin wird, nach Abschluss des Wettbewerbes und unter Berücksichtigung der Empfehlung des Preisgerichtes, über eine Beauftragung der nachfolgend genannten Leistungen mit dem/der GewinnerIn gemäß § 115 Abs 8 iVm § 25 Abs.6 Z6 BVergG 2002 in Verhandlung treten. Auftraggeberin für die nachfolgenden Leistungen ist die Stadt Wien, vertreten durch die MA 19 und die MA 34. Nimmt die Ausloberin von einer Weiterbearbeitung des Projektes nach
Abschluss des Wettbewerbes Abstand, so sind alle Ansprüche der GewinnerInnen durch das Preisgeld abgedeckt. Es ist beabsichtigt die Honorargestaltung auf Basis der Gebührenordnungen (z.B. Architekten GOA 1991) und ggf. den Sondervereinbarungen zwischen der Stadt Wien und der Länderkammer Länderkammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland vorzunehmen.
Kommentar der Kammer: Der Wettbewerbsausschuss der Kammer W/N/B nominierte als Preisrichter folgende Personen:
Hauptpreisrichter: Arch. Mag.arch. Hubert Hermann, Arch. Mag.arch. Johannes Kraus, Arch. Mag.arch. Dieter Henke
Ersatzpreisrichter: Arch. Mag.arch. Oliver Kaufmann, Arch. DI Otmar Hasler, Arch. Mag.arch. Jörg Nairz
Kontaktstelle: Arch. DI Carl Auböck
Bernardgasse 21
A-1070 Wien
T +43.1.523 66 31
F +43.523 66 31.33
E auboeck@carlauboeck.at
Verfahrensorganisator: Arch. Carl Auböck
Preisgericht: Arch. Mag.arch. Hubert Hermann; Arch. Mag. arch. Johannes Kraus; Arch. Mag.arch. Dieter Henke; Arch. Mag.arch. Günter Lausch, MA 19; Andreas Pfleger, MA 21; Ing. Karl Cochlar, MD-BD; Mag. Maria Grumbeck, MA 11A; Arch. DI Karl-Heinz Huber, MA 34; OSR Mag. Robert Oppenauer, MA 56; Bezirksvorsteher 10. Bezirk Hermine Mospointner; Arch. Mag. arch. Oliver Kaufmann; Arch. DI Joerg Nairz; Arch. DI Otmar Hasler
Auftragsverhandlung: Ja. Verhandlung mit dem/der GewinnerIn
Einpflegende Kammer: Wien, Nö, Bgld
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 26.300,-
NMPB Architekten ZT GmbH, Arch. DI Manfred Nehrer, Arch. DI Herbert Pohl, Arch. DI Sasa Bradic, AN_Architects ZT GmbH, Arch. DI Albert Wimmer, Arch. DI Nevil Binder

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Realisierung
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Stellungnahme + Jurynominierung der Kammer W/N/B, 15.10.2004 (pdf, 38KB)
Protokoll der Sitzung des Preigerichts vom 10.1 & 11.1.2005 + Verfasserliste (pdf, 2MB)
Links
Stadt Wien MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise