Samstag, 18.01.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Generalsanierung des Instituts für Umwelt und Lebensmittelsicherheit Bregenz | Arch. DI Bernardo Bader, Dornbirn

Arch. DI Bernardo Bader, Dornbirn

1. Rang, Gewinner

Kennnummer: 1
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen





Grundriss 1. OG, 2. OG, 3. OG, DG, Grundriss, Schnitt, Blick Gangzone mit Büro und Kommunikationsbereich, Teeküche (pdf, 5MB)
Grundriss EG, UG, Grundriss, Schnitt, Blick Empfangs- und Einlaufstelle, Schnitt erweiterte Gangzone Büro, Blick auf das "grüne Haus" von der Montfortstraße (pdf, 5MB)

Bewertung des Preisgerichts:

Das Projekt zeigt insgesamt eine konsequente Auseinandersetzung mit der Gebäudestruktur und den räumlichen Anforderungen und Nutzungen des Umweltinstitutes. Besonders überzeugend ist die großzügige Empfangssituation mit Wartebereich, die Ausbildung der Probenbox als Möblierungselement und das räumliche Angebot der Doppelfunktion Empfang und Büro. Die Entfernung des Liftes aus dem Auge des Stiegenhauses und die Neusituierung seitlich der Stiege schaffen neue räumliche Qualitäten der Vertikalverbindung.
Der Vorschlag durch räumliche Aufweitungen an den Enden der Gängen verbesserte Belichtungsverhältnisse und attraktive Aufenthaltsbereiche zu schaffen, kompensiert ein räumliches Defizit des Hauses und schafft einen Mehrwert für Nutzer und Besucher.
Die Lösung der abgehängten Decke erscheint, wie bei allen eingereichten Projekten, problematisch in Bezug auf verbleibende Raumhöhe und funktionelle Tauglichkeit (Wartung/Zugänglichkeit der Installationen). Die Jury empfiehlt zu prüfen, ob eine offene Leitungs- und Luftkanalführung der Struktur und Nutzung des Hauses nicht doch besser entspricht.
Die Jury empfiehlt noch folgende Punkte zu prüfen:
- Spiegelung des Liftes gegenüber dem Empfangsbereich
- Notwendigkeit der Ganzglasanlage im Eingangsbereich
- Situierung der Brandschutztüren
- Ausdruck und Atmosphäre der Materialisierung

Werkliste der Planer:

Arch. DI Bernardo Bader, Dornbirn

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 191KB)
Juryprotokoll (pdf, 926KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise