Mittwoch, 14.04.2021
Home | Kontakt | Suchen
 
Ausschreibungen | outstanding artist award 2008 für experimentelle Tendenzen in der Architektur | Übersicht

outstanding artist award 2008 für experimentelle Tendenzen in der Architektur

Verfahrensprädikat: Information der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Auftragsart: k. A.
Verfahrensart: Architekturpreis
Rechtsgrundlage: k. A.
Wettbewerbsordnung: Noch keine Angabe
Abgabetermin: 24.10.2008
Entscheidungstermin: 25.11.2008
Aufgabenstellung: Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur schreibt für das Jahr 2008 den Förderungspreis für experimentelle Tendenzen in der Architektur aus. Mit dieser Ausschreibung sollen architektonisch anspruchsvolle, inhaltlich wagemutige und disziplinär vorausschauende Positionen aufgespürt und ausgezeichnet werden.

Dieser Preis wird, auf Vorschlag einer unabhängigen Jury, Fachleuten zuerkannt, die entweder besondere Leistungen auf dem Gebiet experimenteller Architektur erbracht oder die speziell für die Einreichung ein entsprechendes Projekt ausgearbeitet haben.

Die BewerberInnen müssen die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder seit mindestens drei Jahren in Österreich wohnen und arbeiten.

Für die Bewerbung zum Förderungspreis 2008 ist es ohne Belang, ob die eingereichten Arbeiten ausgeführt, nur projektiert, bereits publiziert oder schon einmal ausgestellt wurden.

Eine Zusammenarbeit im Team oder mit Fachleuten aus Nachbardisziplinen wie Landschaftsgestaltung, Sozialwissenschaften, Theater, Film, bildende Kunst, neue Medien u.a.m. ist möglich.
Kommentar der Kammer: Als außerordentlich hoch dotierte Auszeichnung in der Sparte Architektur unterstützt der Förderungspreis die Entwicklung einer jungen, experimentellen Architekturszene in Österreich. Der Hauptpreis ist mit € 5.500,-- festgesetzt, dazu gehört ein dreimonatiger Studienaufenthalt im Ausland, gefördert mit € 1.500,-- pro Monat, sowie den Reisekosten zum Ort des Studienaufenthalts. Für drei Anerkennungspreise stehen je € 2.000,-- zur Verfügung.
Kontaktstelle: Einreichung der Bewerbungsunterlagen:

ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich
Steiner Landstraße 3, 3504-Krems-Stein, T 02732 78374, office@orte-noe.at
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen

Detailinfo
Übersicht
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung Förderungspreis 2008 für experimentelle Tendenzen in der Archiektur (pdf, 158KB)
Impressum | Rechtliche Hinweise