Sonntag, 16.01.2022
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Eisring Süd Wien 10 | Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer, Wien

Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer, Wien

k. A., Aufwandsentschädigung EUR 8.000,-

Kennnummer: 4
Mitarbeiter: Dominik Henneke
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen




Modell 1, © Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer


Foto 2, © Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer


Blatt 1, © Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer


Blatt 2, © Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer


Blatt 3, © Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer


Blatt 4, © Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer


Blatt 5, © Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer



Bewertung des Preisgerichts:

Insgesamt wird festgestellt, dass der Beitrag die geforderten Hauptnutzungen zu isoliert betrachtet und dass die Integration der einzelnen Nutzungen fehlt. Den Qualitäten, die der Wohnbau und der zugehörige Grünraum aufweisen, stehen monotone Strukturen gegenüber. Die Freiflächen des Kindertagesheims sind sowohl hinsichtlich des Zuschnitts als auch aufgrund der dargestellten Nutzungskonflikte (Garagenzufahrt, Durchwegung) als nicht optimal einzuschätzen.
Die sehr gute Konzeption des Sportzentrums wird gewürdigt, wenngleich die Anordnung der Eis-Freifläche an der östlichen Grenze des Planungsgebietes als problematisch (Lärmbelästigung für bestehende Wohnbauten) eingeschätzt wird.
Das Einkaufszentrum wird als zu klein und nicht entwicklungsfähig beurteilt, darüber hinaus ist die Eingangssituation sowohl im Bereich der Tankstelle als auch im Bereich der Raxstraße jedenfalls ungünstig, wodurch dessen Erlebbarkeit massiv eingeschränkt wird.

Werkliste der Planer:

Arch. Univ.-Prof. DI Rüdiger Lainer, Wien

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Texte
Auszug aus dem Protokoll der Sitzung des Preisgerichts vom 11.12.2008
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Stellungnahme + Jurynominierung der Kammer W/N/B vom 11.08.2008 (pdf, 135KB)
Links
Stadt Wien MA 21 - Stadtteilplanung und Flächennutzung
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland
Impressum | Rechtliche Hinweise