Mittwoch, 01.04.2020
Home | Kontakt | Suchen
 
Entscheidungen | Erweiterung des Schlossmuseums Linz, Südflügel | Übersicht

Erweiterung des Schlossmuseums Linz, Südflügel

Verfahrensprädikat: In Kooperation mit der am Verfahrensort zuständigen Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
Verfahrensort:
Bundesland:
Staat:
Aufgabentyp: Bauen im Bestand, Denkmalschutz, Denkmalschutz, Erholung und Tourismus
Auftragsart: Generalplanerauftrag
Verfahrensart: Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb im Oberschwellenbereich
Rechtsgrundlage: Bundesvergabegesetz BVergG 2006
Wettbewerbsordnung: Noch keine Angabe
Preisgeldsumme: EUR 90.000,- zuzügl. 20% Mwst.
Abgabetermin: 30.05.2006
Entscheidungstermin: 05.-07.07.2006
Aufgabenstellung: Ist die Erlangung von Vorentwürfen für die Erweiterung des Schlossmuseums Linz im Bereich des ehemaligen Südflügels. Dieser Bauteil im Jahre 1800 einem Brand zum Opfer gefallen und nicht wiedererrichtet worden.
Es sollen ein neuer attraktiver, zentraler Eingangsbereich im großen Hof, Räumlichkeiten für das Naturmuseum, die Techniksammlung und für Wechselausstellungen, weiters ein Veranstaltungsraum und Nebenräume geschaffen werden.
Das Planungsgebiet ist in einem sensiblen historischen und städtebaulichen Umfeld situiert. Ein adequater Umgang in diesem historischen Umfeld ist unumgänglich.
Änderungen im Bestand (mit Ausnahme der Anbindungspunkte) sind nicht zulässig!
Als Grundlage dient die Vision eines Universalmuseums mit dem Bezug zum Land Oberösterreich als Portal zur Region.
Kontaktstelle: Landes-Immobilien GmbH
A-4021Linz, Bahnhofplatz 1

vertreten durch

Amt der OÖ.Landesregierung
Abteilung Gebäude- und Beschaffungsmanagement
A-4021 Linz, Bahnhofplatz 1
Ansprechperson: DI Albert Aflenzer
Stellvertreter: DI Richard Deinhammer
Preisgericht: Arch. Mag.arch. Martha Schreieck; Arch. Mag.arch. Mag.art. Maximilian Luger; Arch. DI Walter Ifsits; DI Albert Aflenzer; Dr. Reinhard Mattes; Mag. Siegbert Janko; Dr. Peter Assmann; Dr. Bernhard Prokisch; Dr. Gernot Kitzmüller
Auftragsverhandlung: Keine bzw. nicht bekannt
Einpflegende Kammer: Oberösterreich und Salzburg
zur Merkliste hinzufügenzur Merkliste hinzufügenMerken Merkliste anzeigenMerkliste anzeigen
1. Rang, Gewinner , EUR 25.000,-
HoG architektur ZT GmbH

zum Beitrag

Detailinfo
Übersicht
prämierte Beiträge
alle Beiträge
Downloads
Die hier zum Download bereit- gestellten Auslobungsunterlagen dienen nur der Erstinformation. Von einer Teilnahme am Wettbewerb oder Verfahren nur auf Basis der hier verfügbaren Unterlagen wird ausdrücklich abgeraten. Die aktuellen und letztgültigen Unterlagen erhalten Sie ausschließlich vom Auslober oder Verfahrensorganisator - häufig durch Registrierung auf einem entsprechenden Online-Portal. Bezüglich allfälliger in den Unterlagen enthaltener Karten der Firma Freytag-Berndt Artaria KG besteht eine gültige Lizenzvereinbarung mit der Bundeskammer für die Verwendung auf diesem Wettbewerbsportal.
Ausschreibung (pdf, 140KB)
Freigabe Kammer (pdf, 70KB)
Protokoll Preisgericht (pdf, 2MB)
Impressum | Rechtliche Hinweise